+
Rettungskräfte bei ihrem Einsatz an der Unfallstelle im Arlbergtunnel nahe Innsbruck. Foto: Zeitungsfoto.At

Auch Deutsche verletzt

Elf Verletzte bei Unfall im Arlbergtunnel in Österreich

St. Anton (dpa) - Im österreichischen Arlbergtunnel sind bei einem schweren Verkehrsunfall elf Menschen verletzt worden. Drei Deutsche aus der Nähe von Konstanz kamen am Sonntag mit leichten Blessuren davon, sagte ein Beamter der Autobahnpolizei in Imst der Deutschen Presse-Agentur.

Vier Schwerverletzte wurden in umliegende Krankenhäuser geflogen. Der Tunnel, der eine wichtige Verbindung zwischen Tirol und Vorarlberg ist, war während des Rettungseinsatzes für mehrere Stunden gesperrt.

Am Sonntagnachmittag geriet ein britischer Lenker in dem fast 14 Kilometer langen Tunnel auf die Gegenfahrbahn und krachte in ein deutsches und zwei schweizerische Autos. Zwei Personen waren eingeklemmt und mussten von Rettungskräften aus ihren Fahrzeugen geschnitten werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

VW Golf GTI - Irrer Autohasser richtet Millionenschaden an
Seit über einem Jahr ruiniert ein Unbekannter etliche Autos in Wolfsburg. Jetzt jagt eine Soko den Unbekannten, der mit einem ganz leicht zu beschaffenden Stoff …
VW Golf GTI - Irrer Autohasser richtet Millionenschaden an
Polizei hört am Flughafen Männer etwas schreien - sofort Festnahme
Zwei Betrunkene haben Nazi-Parolen am Flughafen gebrüllt. Die Polizei schritt ein.
Polizei hört am Flughafen Männer etwas schreien - sofort Festnahme
Können Alkolocks Promillefahrten verhindern?
In Deutschland gehen jedes Jahr Rund 300 Verkehrstote und Tausende von Verletzten auf das Konto von Alkohol. Können Alkohol-Wegfahrsperren helfen?
Können Alkolocks Promillefahrten verhindern?
Tanker mit Gefahrgut läuft vor Cuxhaven auf Grund
In der Elbmündung läuft ein Tankschiff auf Grund - es hat Gefahrgut geladen. Wieder ist das Havariekommando im Einsatz.
Tanker mit Gefahrgut läuft vor Cuxhaven auf Grund

Kommentare