+
Polizeipräsidentin Diana Ewert, Leon und Manfred L., der Sohn des Geretteten.

Ehrung für erfolgreiche Suche

Elfjähriger rettet Rentner (87) das Leben

Bochum - Ein elfjähriger Junge aus Bochum hat bei der Suche nach einem vermissten Rentner Zivilcourage und eine hervorragende Spürnase bewiesen und dem 87-Jährigen so wohl das Leben gerettet.

Der elfjährige Leon hatte an einem Ferientag Ende Juli laut Polizei einen Polizeihubschrauber über seinem Haus kreisen sehen. Seine Mutter fand auf sein Drängen hin heraus, dass ein 87-jähriger Rentner vermisst wurde. Leon überzeugte sie daraufhin, mit ihm gemeinsam seine Geheimverstecke in der Siedlung abzusuchen.

Kurz darauf hatte Leons Suche Erfolg, als er an einem seiner Verstecke in der Nähe eines Sportplatzes ein Rascheln im Unterholz hörte. Der 87-Jährige war dort bereits am Vortag gestürzt und konnte sich nicht mehr selbst befreien.

"Wahrscheinlich hat der junge Ermittler mit der super Spürnase ihm das Leben gerettet", erklärte die Polizei. Vergangene Woche nun bedankte sich Polizeipräsidentin Diana Ewert für seine Zivilcourage, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Stolz nahm Leon einen Polizeiteddy entgegen - und verriet den Beamten auch seinen Berufswunsch: Polizist.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unicef: 1,4 Millionen Kindern droht Hungertod
New York - Das UN-Kinderhilfswerk Unicef schlägt Alarm: In vier afrikanischen Ländern könnten rund 1,4 Millionen Kinder dieses Jahr nicht überleben, weil sie nicht genug …
Unicef: 1,4 Millionen Kindern droht Hungertod
„Bin ich denn der Einzigste hier, wo Deutsch kann?“ Hoffentlich nicht.
Mit Ihrem Coffee to go sind Sie noch schnell in die Bahn gejumpt. „Das ist Raubbau an unserer Sprache.“ Ein Gastbeitrag von Autor Andreas Hock am Tag der Muttersprache - …
„Bin ich denn der Einzigste hier, wo Deutsch kann?“ Hoffentlich nicht.
Gewaltsorgen überschatten Karneval in Brasilien
Samba, Samba, Samba. In Städten wie Rio beginnen die ersten Umzüge des Karnevals. Es geht auch darum, die Probleme etwas zu vergessen.
Gewaltsorgen überschatten Karneval in Brasilien
Lufthansa storniert Flug nach Autounfall der Crew
Frankfurt/Main - Der Autounfall einer Lufthansa-Crew in Bahrain hat den pünktlichen Rückflug ihrer Maschine nach Frankfurt/Main verhindert. 
Lufthansa storniert Flug nach Autounfall der Crew

Kommentare