Eltern auf Sauftour: Zwei Kinder erfrieren

Moskau - Weil ihre Eltern sie alleine daheim ließen, um durch die Kneipen zu ziehen, sind in Russland zwei kleine Jungen im Alter von vier und fünf Jahren erfroren.

Ihre ein und drei Jahre alten Schwestern kamen mit Erfrierungen an den Füßen in ein Krankenhaus, wie die Ermittlungsbehörde in der ostsibirischen Stadt Tschita am Donnerstag mitteilte. Die Behörde leitete ein Verfahren wegen Mordes und versuchten Mordes ein. Kritik gab es auch an der örtlichen Polizei. Es sei bekannt gewesen, dass die Eltern Alkoholprobleme haben.

Über Neujahr gibt es landesweit zehn freie Tage am Stück - Soziologen beklagen, dass viele Russen dann tagelang Alkohol trinken.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 21. Januar 2017.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet offenbar mehreren …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Stuttgart - Ein Paar hat sich in einer Stuttgarter Disco einschließen lassen, um dort ein Schäferstündchen zu verleben. Doch dann werden die Eindringlinge gefilmt und …
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen
Melbourne - Die Amokfahrt eines jungen Mannes hat das fünfte Todesopfer gefordert. Ein Baby erlag seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer soll psychische Probleme haben.
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare