+
Elton John ist nicht gut auf die britische Presse zu sprechen

Elton John warnt Kate vor britischer Presse

New York - Pop-Star Elton John (64) hat mit den Klatschblättern in seinem Heimatland abgerechnet und Kate Middleton gewarnt, was auf sie zukommt.

 “Wenn ich auf etwas auf dieser Welt verzichten könnte, dann auf die ganze Negativität in der britischen Presse“, sagte er in einem Interview mit der US-Star-Reporterin Barbara Walters auf ABC. “Dieser Hass und die Gehässigkeit, die wir heute in den britischen Medien haben, tun mir sehr leid. Aber wir haben das nun mal. Und wir müssen damit leben, denn wir haben ein großartiges Land. Aber das stört mich ungemein“, sagte der Musiker.

Kate Middleton, die am Freitag Prinz William heiratet, müsse in Zukunft auch mit schlechter Presse rechnen. “Wir wissen ja alle, was diese Art von Ehe mit sich bringt. Die Presse wird sie nie in Ruhe lassen“, sagte der 64-Jährige. “Ich bewundere sie dafür, dass sie sich das antut. Die Presse wird ihr übel mitspielen, sie werden sie lieben und sie werden sie hassen.“

Elton John war mit Williams Mutter Diana befreundet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Washington (dpa) - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa …
Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Antananarivo (dpa) - Im Süden von Madagaskar sind 27 Menschen der Pest zum Opfer gefallen. Insgesamt 68 Menschen haben sich demnach in den Regionen Atsimo-Atsinanana und …
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Tokio/London - Über unseren Nachbarplaneten Venus fegen extrem schnelle Winde. Trotzdem haben Forscher in derselben Höhe eine stationäre Struktur entdeckt. Was hat es …
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Seit Jahresbeginn sind über 120 Häftlinge in Brasilien umgebracht worden, teilweise wurden sie geköpft. Ein Grund sind Bandenkriege, die sich hinter den Mauern …
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle

Kommentare