+

Entsetzliches Video aus Spanien

Lehrer prügelt wie wild auf Schüler ein

Melilla - Ein im Internet verbreitetes Video von einem prügelnden Lehrer hat in Spanien Empörung ausgelöst. Wie wild schlägt der Mann auf einen 13 Jahre alten Schüler ein.

Der Film, der in einer Schule in der spanischen Nordafrika-Exklave Melilla aufgenommen wurde, zeigt einen Lehrer, der in einem Klassenzimmer wild auf einen 13-jährigen Jungen einschlägt. Die Szene wurde von einem anderen Schüler heimlich gefilmt und ist nun auf der Internetseite des Radiosenders Cope zu sehen.

Wie die Stadtverwaltung von Melilla am Mittwoch mitteilte, leitete die Polizei Ermittlungen ein. Die Stadt kündigte an, sie werde in einem Gerichtsverfahren als Nebenkläger auftreten. Bürgermeister Juan José Imbroda bezeichnete die Prügelszenen als „widerlich und abscheulich“.

Der Zwischenfall hatte sich in einer Schule für marokkanische Kinder ereignet, die der Regierung in Marokko unterstellt ist. Imbroda plädierte dafür, die Einrichtung unter die Kontrolle des spanischen Bildungsministeriums zu stellen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Evakuierung in Dortmund: Nur wenige Bewohner nutzten Notunterkunft
Die meisten der etwa 800 Bewohner des wegen Brandschutzmängeln evakuierten Dortmunder Hochhauskomplexes haben die Nacht wohl bei Freunden und Angehörigen verbracht.
Evakuierung in Dortmund: Nur wenige Bewohner nutzten Notunterkunft
Hurrikan "Maria" wütet in der Karibik: Drei Tote auf Haiti
Puerto Rico ist durch Hurrikan "Maria" schwer verwüstet worden - US-Präsident Donald Trump sagte, die Insel sei wie „ausradiert“. Auf mehreren Inseln wurden bereits …
Hurrikan "Maria" wütet in der Karibik: Drei Tote auf Haiti
Streit eskaliert - und endet mit unvorstellbar blutiger Tat
In der hessischen Kleinstadt Korbach lief ein Streit zwischen zwei Teenagern völlig aus dem Ruder - bis der Ältere den Jüngeren schließlich auf grausame Weise ermordete. 
Streit eskaliert - und endet mit unvorstellbar blutiger Tat
Jetzt ist klar, wer die Burka-Frau ist, die die Dessous-Verkäuferin verprügelt hat
Weil im Schaufenster eines kleinen Modegeschäfts in Berlin-Neukölln Schilder wie „Scharia-Bikinis“ und Puppen mit Gewändern für die muslimische Frau standen, rastete ein …
Jetzt ist klar, wer die Burka-Frau ist, die die Dessous-Verkäuferin verprügelt hat

Kommentare