Ingolstadt entlässt Walpurgis - Interims-Nachfolger steht fest

Ingolstadt entlässt Walpurgis - Interims-Nachfolger steht fest
+
Ein Mann läuft vor einem verbrannten Wald in. Bei den schlimmsten Waldbränden in der Geschichte von Chile ist langsam Besserung in Sicht.

Riesiger Schaden

Ende der Waldbrände in Chile in Sicht

Santiago de Chile - Nach über zwei Wochen heftiger Waldbrände in Chile ist nach Einschätzung der Regierung Besserung in Sicht.

"Der Notstand geht zu Ende. Heute gibt es keine signifikanten neuen Brandherde", sagte Präsident Michelle Bachelet. "Wir müssen aber wachsam bleiben. Die Waldbrandsaison dauert noch bis April." Nach Angaben des Innenministeriums kamen bislang elf Menschen bei den Bränden ums Leben und 1610 Häuser wurden zerstört.

Die chilenische Regierung will nun mit dem Wiederaufbau beginnen. Bachelet ernannte den Vizebauminister Sergio Galilea zum Sonderbeauftragten für den Wiederaufbau. Nach Angaben des Finanzministeriums belaufen sich die Schäden auf rund 333 Millionen Dollar (309 Mio Euro). 

Seit Juli 2016 wurden durch Brände mehr als 5860 Quadratkilometer Wald- und Agrarfläche vernichtet, allein seit Anfang des Jahres über 3700 Quadratkilometer.

Mindestens elf Tote bei Waldbränden in Chile

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum dieses Koala-Baby in der Wildnis keine Chance hätte
Mit seinem weißen Fell ist das Koala-Baby Joey aus dem Australia Zoo wahrlich eine Seltenheit. So süß es aussieht, in der Wildnis hätte es genau deshalb schlechte …
Warum dieses Koala-Baby in der Wildnis keine Chance hätte
Tote bei Erdbeben auf Urlaubsinsel Ischia
Angela Merkel ist oft zu Ostern da. Und im Sommer ist Ischia voller Touristen. Mitten in der Hochsaison wackelt die Insel. Häuser stürzen ein, Menschen sterben. Drei …
Tote bei Erdbeben auf Urlaubsinsel Ischia
Bahnsperrung im Rheintal löst Kritik an Bahn und Bund aus
Ein Tunnel sackt ab und eine der wichtigsten Bahnstrecken Europas ist von einem Tag auf den anderen unterbrochen. Nun mehrt sich Kritik an der Krisenkommunikation der …
Bahnsperrung im Rheintal löst Kritik an Bahn und Bund aus
Zahl der Verkehrstoten deutlich gestiegen
Über 1500 Menschen sind von Januar bis Juni auf deutschen Straßen gestorben - mehr als im Vorjahreszeitraum. Das Risiko, bei einem Unfall zu sterben, ist in den …
Zahl der Verkehrstoten deutlich gestiegen

Kommentare