+
Wann kommt der Frühling?

Wetter

Endlich Frühling!? Das sagt der Wetterfrosch

München - Wo bleiben Sonnenschein und milde Temperaturen? Am 1. März beginnt aus Sicht der Meteorologen der Frühling - der lässt es jedoch erst mal ruhig angehen.

Von warmen 15 Grad plus x sind wir in den kommenden sieben bis zehn Tagen weiterhin entfernt“ erklärt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net. Jedoch, so der Experte, steht der Frühling in den Startlöchern. "Ein eisiger und schneereicher März steht mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht bevor." Kühl bleibt es aber schon. Eine durchgreifende Erwärmung auf zweistellige Werte sei nicht in Sicht. Auch die erste Märzwoche soll mit 5 bis 10 Grad eher unterkühlt bleiben. Das Wochenende bring Regen, Wolke und ein paar Sonnenstrahlen. Am Alpenrand ist etwas Schneeregen zu erwarten, am Freitag könnte es auch im Westen des Landes nochmal schneien. Der Wetterfrosch verbreitet gedämpften Optimismus: "Erst zwischen dem 10. und 15. März deutet sich eine Erwärmung auf bis zu 15 Grad an. Das müssen wir allerdings noch etwas abwarten, denn bis dahin sind es noch fast drei Wochen. Das ist daher nicht mehr als eine Tendenz." Für Wintersportfreunde ist das allerdings eine gute Nachricht - in den bayerischen Ski- und Langlaufgebieten dauert die Saison noch an.

wes

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Catering-Wagen stößt mit Flugzeug zusammen - hoher Sachschade
Beim Abschleppen eines Airbus A380 krachte der mit einem Catering-Wagen zusammen. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt. Der Sachschaden ist dagegen immens. 
Catering-Wagen stößt mit Flugzeug zusammen - hoher Sachschade
Unfall macht acht Kinder zu Waisen: Fahrer verurteilt
Nach dem Unfalltod eines Elternpaars, das insgesamt acht Kinder hinterließ, wurde gegen den Fahrer eines Kleintransporters am Montag das Urteil gesprochen.
Unfall macht acht Kinder zu Waisen: Fahrer verurteilt
70-Jährige beim Grillen auf Terrasse von Auto erfasst 
Eine 70-Jährige ist in Nordrhein-Westfalen beim Grillen auf der Terrasse von einem Auto erfasst worden. Der Fahrer hatte die Kontrolle über das Fahrzeug verloren.
70-Jährige beim Grillen auf Terrasse von Auto erfasst 
Biologe beklagt Verschwinden der Schmetterlinge
Wiesen voll blühendem Löwenzahn oder riesige Maisfelder: Schmetterlingsforscher sehen solche Landschaften nicht gern. Denn die bunten Tiere verschwinden nach und nach …
Biologe beklagt Verschwinden der Schmetterlinge

Kommentare