+
Mit diesem Brief versuchte der 71-Jährige Tochter Mandy wiederzufinden.

Lange Suche mit Happy End

Facebook-Brief bringt Familie wieder zusammen

Maidstone - Mehrere Jahre lang hatte ein Engländer nach seiner Tochter gesucht, zu der er den Kontakt verloren hatte - doch erst via Facebook bekam er schließlich den entscheidenden Hinweis.

Wie die "Daily Mail" berichtete, hatte der 71-Jährige nach seiner Scheidung vor über dreißig Jahren die Tochter aus den Augen verloren. Jahrelang versuchte er, wieder in Kontakt mit ihr zu kommen - ohne Erfolg. Erst als ein verzweifelter Brief von ihm auf Facebook gepostet wurde, erfuhr er die Adresse seiner Tochter.

In der bewegenden Nachricht, die er ursprünglich im Schaufenster eines Zeitungskiosks angebracht hatte, schilderte er seine Situation und bat Mandy, ihn anzurufen: "Ich habe dich so viele Jahre lang gesucht und es gibt nichts oder niemanden, der mich davon abbringen kann, dich zu suchen, denn ich habe dich in jeder Minute und an jedem Tag in all diesen Jahren so sehr geliebt und vermisst. Bitte ruf deinen Vater an."

Ein Facebook-Nutzer konnte dem Vater die Adresse sagen

Der langersehnte Anruf von seiner Tochter blieb aus - dennoch blieb die Nachricht keineswegs unbemerkt. Ein gerührter Passant fotografierte sie und stellte sie ins Netz, wo sich der Brief rasend schnell verbreitete: Auf Facebook wurde das Foto über 95.000 Mal geteilt. Tausende Menschen lasen den Brief des Vaters und versuchten daraufhin, ihm bei der Suche zu helfen.

Die Bemühungen der Onlinegemeinschaft waren nicht vergebens: Ein Facebook-Nutzer erkannte Mandy und konnte dem Vater ihre Adresse nennen. Nun hofft der 71-Jährige auf ein Happy End - Facebook sei Dank.

CS

Die lustigsten Gruppen auf Facebook

Die lustigsten Gruppen auf Facebook

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht
In dem kleinen Ort in Brandenburg herrschte Entsetzen, als bekannt wurde, dass ein junger Mann auf seiner Flucht zwei Polizisten überfuhr. Er soll zuvor seine Großmutter …
Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht
Sturm "Ophelia" zieht weiter nach Schottland
In Irland kostete "Ophelia" mindestens drei Menschen das Leben. Es herrschte Chaos, Tausende hatten keinen Strom. Am Dienstag soll sich dort die Lage normalisieren. Der …
Sturm "Ophelia" zieht weiter nach Schottland
Entwarnung in Nordkalifornien - Feuer weiter eingedämmt
In Nordkalifornien gewinnt die Feuerwehr die Oberhand gegen zahlreiche Brände. Tausende Anwohner dürfen in die betroffenen Gebiete zurückkehren.
Entwarnung in Nordkalifornien - Feuer weiter eingedämmt
Polizei zeigt Schockvideo: Mann beim Überqueren der Gleise von Zug erfasst
Es sind keine Bilder für schwache Nerven: Die Bundespolizei NRW hat ein Video veröffentlicht, auf dem ein Mann, der die Gleise überquert, von einem Zug erfasst wird. Was …
Polizei zeigt Schockvideo: Mann beim Überqueren der Gleise von Zug erfasst

Kommentare