+
Ein Pädophiler wurde in England tot in seiner Gefängnis Zelle aufgefunden. (Symbolbild)

Er teilte seine Taten im Darknet

Pädophiler in Gefängnis scheinbar erstochen - seine Taten machen sprachlos

Ein Pädophiler hat sich an 71 Kindern vergangen, sein jüngstes Opfer soll sechs Monate alt gewesen sein. Nun wurde der Mann in England tot in seiner Zelle aufgefunden.

Nordengland - Nach Angaben von englischen Behörden ist ein britischer Häftling am Sonntag tot in seiner Zelle aufgefunden worden. Der 33-jährige Pädophiler soll nach Angaben der englischen Tageszeitung The Sun dabei erstochen worden sein.  Ein Sprecher des Gefängnisses wollte nach Informationen der dpa die Tat nicht kommentieren.

England: Pädophiler in Haft gestorben - er verging sich an 71 Kindern

Der Brite war 2016 wegen sexueller Übergriffe und Vergewaltigung von Kindern in 71 Fällen von einem Londoner Gericht zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Sein jüngstes Opfer soll sechs Monate alt gewesen sein. Er hatte seinen Opfern in einem armen Stadtteil von Malaysias Hauptstadt Kuala Lumpur aufgelauert, als er dort von 2006 bis 2014 Freiwilligenarbeit leistete.

Auch dieser Pädophiler filmte seine Taten. Jetzt beginnt der Prozess gegen ihn.

Pädophiler gestorben: Zehntausende Bilder zeigen Verbrechen

Als der Mann zu Weihnachten 2014 nach Großbritannien reiste, nahm ihn die britische Polizei fest. Die Behörden fanden belastendes Material auf seinem Computer und einer Kamera, darunter 20.000 Bilder von sexuellem Missbrauch von Kindern, die er auch auf einer Pädophilen-Webseite verbreitet hatte.

In Hamburg saß ein Mann zehn Jahre im Gefängnis. Dann kam der verurteile Vergewaltiger frei. Was in der Folge jedoch passierte, macht fassungslos.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Venedig-Hochwasser: Experten stellen düstere Prognose - Regierung greift zum Äußersten
Unwetter in Italien: In der Nacht auf Mittwoch überschwemmten außergewöhnliche Wassermassen Venedig. Das Rekord-Hochwasser hat enorme Schäden angerichtet. Doch die …
Venedig-Hochwasser: Experten stellen düstere Prognose - Regierung greift zum Äußersten
Schießerei an High School bei Los Angeles mit Todesopfer: 15-Jähriger auf Flucht gefasst
Ein 15-Jähriger hat an einer High School in Santa Clarita bei Los Angeles um sich geschossen und dabei eine Person getötet sowie mehrere verletzt. Nach der Tat flüchtete …
Schießerei an High School bei Los Angeles mit Todesopfer: 15-Jähriger auf Flucht gefasst
Die Ärzte auf Tour: Tickets in weniger als einer Minute ausverkauft
Als diese Nachricht durchsickerte, war die Freude bei den Fans riesig: Die Ärzte gehen 2020 wieder auf große Tour. Doch nun sorgt der Ticket-Verkauf für Frust.
Die Ärzte auf Tour: Tickets in weniger als einer Minute ausverkauft
Hubertus K. (23) seit über einer Woche vermisst: Ermittlungen im Umfeld des Studenten
Ein junger Mann aus München ist seit einer Party in einem Verbindungshaus in Heidelberg spurlos verschwunden. Wo ist der 23-jährige Hubertus K.? 
Hubertus K. (23) seit über einer Woche vermisst: Ermittlungen im Umfeld des Studenten

Kommentare