Entenmutter holt Hilfe bei Polizei

Bruchsal - Im Straßengewirr von Bruchsal in Baden-Württemberg hat eine Entenmutter für sich und ihren Nachwuchs eine Polizeieskorte engagiert.

Die Helfer hatten volles Verständnis für die missliche Lage des Vogels: Was tun, wenn man sich mit kurzen Beinen und sieben Kindern im Häuserdschungel verirrt hat, fragte ein Sprecher am Mittwoch im Pressebericht. „Selbstredend“ hätten sich die Ordnungshüter nicht lange bitten lassen, als Mama Ente am Dienstagnachmittag laut schnatternd im Hof des Reviers stand. Zwei Polizisten hielten die Autos auf einer Straße an und geleiteten die Tiere sicher zum Schlossgarten.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Messerstecherei in einem Geschäft an einer belebten Straße. Ein Mensch stirbt. Die Polizei hat zwei Jugendliche festgenommen.
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Bahnstrecken bei Berlin nach Brandanschlägen gesperrt
Zwei Brände an zwei Bahnanlagen in Brandenburg haben schwere Folgen für den Zugverkehr. Die Bundespolizei schließt ein politisches Motiv nicht aus.
Bahnstrecken bei Berlin nach Brandanschlägen gesperrt
Unwetter legen mehrere Regionen lahm
Heftige Unwetter haben am Freitagabend in mehreren Regionen Deutschlands ein Verkehrschaos ausgelöst und schwere Schäden verursacht.
Unwetter legen mehrere Regionen lahm
„Ich fahre nicht mehr weiter“: Überforderte Schaffnerin stoppt Zug
400 Fußball-Fans aus Kaiserslautern, darunter 90 Risiko-Fans, feucht-fröhliche Junggesellenabschiede, nicht mehr ganz nüchterne Fahrgäste, die in die Stadt wollten - das …
„Ich fahre nicht mehr weiter“: Überforderte Schaffnerin stoppt Zug

Kommentare