+
Der Forensik-Patient war seiner Pflegerin am Sonntag während einer Radtour entwischt.

Er war bereits in Schleswig-Holstein

Entflohener Sexualstraftäter gefasst

Viersen - Aufatmen bei der Bevölkerung in NRW: Ein gefährlicher Sexualstraftäter, der in Mönchengladbach während eines Ausgangs entwischt war, ist in Schleswig-Holstein gefasst worden.

Ein gefährlicher Sexualstraftäter, der in Mönchengladbach während eines Ausgangs entwischt war, ist in Schleswig-Holstein gefasst worden. Er sei am Freitagabend in Niebüll westlich von Flensburg festgenommen worden, bestätigte am Samstag ein Sprecher der Polizei Viersen. „Es ist der von uns Gesuchte“, sagte er.

Der Mann habe bei seiner Festnahme erheblichen Widerstand geleistet. In einer Pressemitteilung der Polizei hieß es, die Kripo Viersen habe den Aufenthaltsort des Mannes im Laufe des Freitags eingrenzen können. Entscheidend sei der Hinweis einer Zeugin gewesen, die den 53-Jährigen am Abend in Flensburg erkannt habe. Die Polizei hatte ein Fahndungsfoto veröffentlicht.

Der Forensik-Patient war seiner Pflegerin am Sonntag während einer Radtour entwischt. Er hatte schon seit 2005 öfter Ausgang in Begleitung. Ein Gericht hatte 1991 seine Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus angeordnet, nachdem er ein Grundschulkind sexuell missbraucht hatte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Camperin vergewaltigt: Angeklagter bestreitet Vorwürfe
Der brutale Überfall auf ein campendes Paar in der Nähe von Bonn sorgte vor einem halben Jahr für Aufsehen. Nun steht der mutmaßliche Vergewaltiger vor Gericht. Er …
Camperin vergewaltigt: Angeklagter bestreitet Vorwürfe
Oktoberfest 2017: „Sichere Wiesn“ - nicht nur verlorene Schlüssel und verpasste Züge
116 Mädchen und Frauen haben sich in der ersten Wiesn-Woche hilfesuchend an eine spezielle Anlaufstelle des Oktoberfestes gewandt - genauso viele wie im vergangenen Jahr.
Oktoberfest 2017: „Sichere Wiesn“ - nicht nur verlorene Schlüssel und verpasste Züge
Todes-Drama auf der A67: Zeugen schildern Geschehnisse anders
Zwei Tage nach dem Geisterfahrer-Unfall bei Rüsselsheim werden neue Details bekannt. Das Drama mit drei Toten ereignete sich anders als zunächst gedacht - doch viele …
Todes-Drama auf der A67: Zeugen schildern Geschehnisse anders
Nach Erdbeben: Suche nach Verschütteten in Mexiko-Stadt dauert an
Nicht ganz eine Woche liegt das schwere Erdbeben in Mexiko zurück. Die Suche nach Verschütteten dauert in der Hauptstadt Mexiko-Stadt noch immer an.
Nach Erdbeben: Suche nach Verschütteten in Mexiko-Stadt dauert an

Kommentare