+
Auf den Philippinen werden zwei Deutsche vermisst. (Archivbild)

Auf den Philippinen vermisst

Entführt? Sorge um deutsche Touristen

Manila - Muslimische Rebellen stehen auf den Philippinen im Verdacht, zwei deutsche Touristen entführt zu haben.

Die beiden sollen aus Deutschland stammen, hieß es. „Wir betrachten sie als Vermisste“, sagte Militärsprecher Roy Deveraturda am Dienstag. Die Entführung sei reine Theorie, es habe noch keine Lösegeldforderung gegeben, sagte der Sprecher. „Es ist alles noch ungeklärt“, sagte er. Die deutsche Botschaft in Manila wollte sich zu dem Fall nicht äußern.

Das Paar, nach Militärangaben 71 und 55 Jahre alt, sei in der Region von Palawan im Westen der Philippinen mit dem Segelboot unterwegs gewesen. Ihre Jacht sei am 26. April verlassen in Bataraza gefunden worden. „Sie waren auf dem Weg zurück nach Sabah (in Malaysia)“, sagte der Militärsprecher.

Rebellen der extremistischen Terrorgruppe Abu Sayyaf haben im April einen chinesischen Touristen und einen Philippiner in Semporna in Malaysia entführt. Sie sollen auch zwei Vogelkundler aus der Schweiz und den Niederlanden in ihrer Gewalt haben, die seit Februar 2012 verschwunden sind. Abu Sayyaf war im Jahr 2000 auch an der Entführung der Familie Wallert aus Göttingen und anderer Touristen in der Region beteiligt. Die Wallerts kamen erst nach wochenlanger Geiselhaft im Dschungel frei.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute. 4 Millionen liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons
Wegen möglicher Glassplitter ruft der Mülheimer Lebensmittelhersteller Clama einen Teil seiner Champignons im Glas zurück.
Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons
Sternschnuppen im Oktober 2017: So sehen Sie die Orioniden heute Nacht
Sternschnuppen im Oktober 2017: Heute Nacht sind am Himmel über Deutschland Orioniden zu sehen. Hier finden Sie alle Infos zum Sternschnuppen-Regen.
Sternschnuppen im Oktober 2017: So sehen Sie die Orioniden heute Nacht
Mann taucht aus Wasser auf - und wird durch „Köpfer“ von 7,5-Meter-Turm getötet
Der eine sprang aus 7,5 Metern Höhe kopfüber ins Wasser, der andere tauchte dort gerade auf - und starb später an seinen Verletzungen. Haben der Bademeister und der …
Mann taucht aus Wasser auf - und wird durch „Köpfer“ von 7,5-Meter-Turm getötet

Kommentare