+
Erfolg für General Jose Roberto Leon Riano, Chef der kolumbianischen Polizei.

Verdächtige verhaftet

Entführter Deutscher in Kolumbien befreit

Cali - Die kolumbianische Polizei hat im Westen des Landes einen entführten Deutschen am Sonntag gefesselt und bewusstlos in einem Ladengeschäft in der Stadt Cali gefunden.

Das berichtete die Zeitung „El País“ am Montag unter Berufung auf die Polizei. Eigenen Angaben zufolge ist der 54-Jährige nach Kolumbien gereist, um eine Frau zu treffen, die er im Internet kennengelernt hatte. Allerdings empfingen ihn demnach deren Stieftochter und zwei Männer. Sie hätten einiges getrunken, danach könne er sich an nichts mehr erinnern, sagte er den Ermittlern.

Die drei Verdächtigen seien festgenommen worden, zitierte „El País“ Calis Polizeichef. Offenbar wollten sie den Deutschen gefangen halten und von seiner Familie ein Lösegeld für seine Freilassung fordern.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prozess um Prügelattacke auf Kevin Großkreutz
Fußballweltmeister Kevin Großkreutz kehrt nach Stuttgart zurück. Jedoch nicht als Verteidiger für den VfB, sondern als Zeuge vor Gericht. Zwei Männer sollen ihn …
Prozess um Prügelattacke auf Kevin Großkreutz
Camperin vergewaltigt: Angeklagter bestreitet Vorwürfe
Der brutale Überfall auf ein campendes Paar in der Nähe von Bonn sorgte vor einem halben Jahr für Aufsehen. Nun steht der mutmaßliche Vergewaltiger vor Gericht. Er …
Camperin vergewaltigt: Angeklagter bestreitet Vorwürfe
Oktoberfest 2017: „Sichere Wiesn“ - nicht nur verlorene Schlüssel und verpasste Züge
116 Mädchen und Frauen haben sich in der ersten Wiesn-Woche hilfesuchend an eine spezielle Anlaufstelle des Oktoberfestes gewandt - genauso viele wie im vergangenen Jahr.
Oktoberfest 2017: „Sichere Wiesn“ - nicht nur verlorene Schlüssel und verpasste Züge
Todes-Drama auf der A67: Zeugen schildern Geschehnisse anders
Zwei Tage nach dem Geisterfahrer-Unfall bei Rüsselsheim werden neue Details bekannt. Das Drama mit drei Toten ereignete sich anders als zunächst gedacht - doch viele …
Todes-Drama auf der A67: Zeugen schildern Geschehnisse anders

Kommentare