+
Unter Polizeischutz kehrte der Esel wieder an seinen Platz zurück.

Skurriles Kidnapping

Entführter Esel von Wesel fährt Zug

Wesel - Die Entführung einer Eselsfigur hat die Polizei in Wesel auf den Plan gerufen. Nach seinem Verschwinden tauchte das Tier an einem ungewöhnlichen Ort wieder auf.

Unbekannte hatten den lebensgroßen Kunststoff-Esel von einem Platz vor einem Geldinstitut mitgenommen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Als Symbolfigur der Stadt gibt es den Esel aus Kunststoff und individuell bemalt an vielen Plätzen der Stadt.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Später rief ein Zugbegleiter aus Oberhausen an: „Jugendliche sind mit einem Esel eingestiegen und jetzt steht der Esel hier einsam und verlassen.“ Der Esel blieb im Zug, bis der wieder in Wesel hielt. Unter Polizeischutz wurde er wieder an seinen Platz gebracht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das sind die drei Tatorte von Spanien
Bei dem Terroranschlag in Spanien und dem nächtlichen Einsatz der Polizei spielten drei Orte eine Rolle:
Das sind die drei Tatorte von Spanien
Mann macht Toilettenpause - dann ist sein Auto weg
Ein Mann macht in Niedersachsen eine Toilettenpause. Währenddessen macht sich sein Auto selbständig und rollt in die Ems. Jetzt sucht die Polizei nach dem Fahrzeug.
Mann macht Toilettenpause - dann ist sein Auto weg
Donuts? Nein! Wer dieses Foto genauer ansieht, erlebt eine Überraschung
Ein Foto bei Twitter sorgt bei vielen Usern für Gänsehaut: Zu sehen sind auf den ersten Blick aber nur Donuts. Warum also all die Aufregung?
Donuts? Nein! Wer dieses Foto genauer ansieht, erlebt eine Überraschung
Fipronil-Eier in vier Hotels in Bratislava entdeckt
Die slowakische Lebensmittelbehörde hat in vier Hotels der Hauptstadt Bratislava mit Fipronil belastete verarbeitete Eier gefunden.
Fipronil-Eier in vier Hotels in Bratislava entdeckt

Kommentare