Wegen Altersdiskriminierung

Entlassen: 81-Jährige verklagt Kirche

Harrisburg - 35 Jahre lang war Rose C. Rucci als Sekretärin bei einer katholischen US-Grundschule beschäftigt. Trotz ihrer 81 Jahre wollte sie weiterarbeiten - doch sie darf nicht. Jetzt klagt sie.

Rucci arbeitete dem Bericht zufolge 35 Jahre für die Schule im US-Bundesstaat Pennsylvania. Sie habe über das 80. Lebensjahr weiterarbeiten wollen, sei aber im November 2012 aus dem Dienst entlassen worden, berichtet die Tageszeitung „The Patriot News“ in ihrer Online-Ausgabe. Zuvor habe man sie mehrfach gebeten, freiwillig in den Ruhestand zu treten.

Die Entlassung habe ihr finanzielle Einbußen und emotionales Leid zugefügt. Sie klage wegen Altersdiskriminierung auf Wiedereinstellung und eine nicht spezifizierte Entschädigungssumme gegen die Diözese Harrisburg. Die wollte keinen Kommentar zu dem schwebenden Verfahren abgeben.

kna

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weitere Todesopfer aus Hoteltrümmern in Italien geborgen
Rom - Die Einsatzkräfte haben in den Trümmern des verschütteten Hotels am Gran-Sasso-Massiv weitere Todesopfer geborgen. Damit steigt die Opferzahl auf neun Tote.
Weitere Todesopfer aus Hoteltrümmern in Italien geborgen
Experten: Autofahrer über 75 sollen regelmäßig zum Check
Goslar (dpa) - Senioren, die Auto fahren wollen, müssen sich nach dem Willen von Verkehrsjuristen künftig regelmäßig medizinisch auf ihre Fahreignung testen lassen. …
Experten: Autofahrer über 75 sollen regelmäßig zum Check
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Statt Entspannung eine neue Variante bei der Geflügelpest: Zum ersten Mal in Europa tritt in einem Zuchtbetrieb ein anderer Virus-Subtyp auf als bisher. Betroffen ist …
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Urteil über Leihmutterschaft ohne biologische Verbindung
Straßburg (dpa) - Der Europäische Menschenrechtsgerichtshof entscheidet heute über einen Fall der Leihmutterschaft. Die Konstellation ist besonders, weil die …
Urteil über Leihmutterschaft ohne biologische Verbindung

Kommentare