Entlaufener Tiger in Rumänien erschossen

Bukarest - Ein aus einem Zoo entlaufener Tiger ist in Rumänien erschossen worden. Als die Tiger-Dame aggressiv wurde, legte ein Jäger an und erschoss das Tier.

Das 14 Jahre alte weibliche Raubtier war durch die Unachtsamkeit eines Pflegers aus dem Tierpark im siebenbürgischen Hermannstadt (Sibiu) entkommen und streifte stundenlag durch die Stadt. Nach einer großräumigen Fahndung wurde die Tigerdame am Dienstag in einem Wald am Stadtrand von Polizisten, Feuerwehrleuten, Hobbyjägern und Tierärzten umzingelt und zunächst mit einer Beruhigungsspritze angeschossen. Daraufhin wurde das im Zoo geborene und dort aufgewachsene Tier aggressiv, so dass ein Jäger schließlich einen todlichen Schuss abgab.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unglaublich: 1100 Kilo Kokain in Fischladung in den Niederlanden entdeckt
Die niederländische Polizei hat einen unglaublichen Fund gemacht: 1100 Kilo Kokain mit einem Verkaufswert von 22 Millionen Euro befand sich in einem Container mit …
Unglaublich: 1100 Kilo Kokain in Fischladung in den Niederlanden entdeckt
Nächste Woche wohl heißester Tag
Offenbach (dpa) - Sonne und blauer Himmel im Norden, Wolken und Schauer im Süden: Das Sommerwetter teilt Deutschland am Sonntag in zwei Hälften.
Nächste Woche wohl heißester Tag
Messer-Attacke in Lübecker Linienbus: Drei Schwerverletzte - Haftbefehl wegen Mordversuchs gegen Angreifer erlassen
In Lübeck ist es zu einer Messerattacke im Linienbus gekommen. Zehn Menschen wurden verletzt. Gegen den Angreifer wurde jetzt Haftbefehl wegen Mordversuchs erlassen.
Messer-Attacke in Lübecker Linienbus: Drei Schwerverletzte - Haftbefehl wegen Mordversuchs gegen Angreifer erlassen
Mann liegt hilflos im Bett - dann rettet ihm sein Wecker das Leben
Die Wiesbadener Feuerwehr wird wegen einem brummendem Wecker zum Einsatz gerufen - vor Ort können sie deswegen einem Mann (60) das Leben retten. 
Mann liegt hilflos im Bett - dann rettet ihm sein Wecker das Leben

Kommentare