+
Anwohner werden durch Lautsprecheransagen über die Entschärfung informiert. Foto: Caroline Seidel

1000-Kilo-Bombe

Entschärfung im Ruhrgebiet: Über 4000 Menschen betroffen

Oberhausen (dpa) - Im Ruhrgebiet ist bei Bauarbeiten eine 1000-Kilo-Weltkriegsbombe gefunden worden. Vor der Entschärfung solten mehr als 4000 Menschen im Ein-Kilometer-Umkreis in Oberhausen und dem angrenzenden Duisburg bis spätestens 21.30 Uhr ihre Wohnungen verlassen, teilte die Stadt Oberhausen mit.

Die Entschärfung sei für 22.30 Uhr geplant, hieß es. Es wurden eine Notunterkunft in einer Schule, Shuttlebusse und Liegendtransporte für Bettlägerige bereitgestellt. Mehrere Buslinien würden umgeleitet. Die Autobahn 3 bei Oberhausen soll von 22 Uhr an bis zur Entschärfung gesperrt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Horror: Männer verbrennen in BMW M3 - Polizei steht vor Rätsel
Zwei Männer verbrennen bei einem Unfall in einem BMW M3, die Polizei steht vor einem Rätsel.
Horror: Männer verbrennen in BMW M3 - Polizei steht vor Rätsel
Spaziergänger machen fürchterliche Entdeckung auf der Straße - Polizei steht vor riesigem Rätsel
Passanten machten auf der Straße eine erschreckende Entdeckung. Jetzt steht die Polizei vor einem großen Rätsel.
Spaziergänger machen fürchterliche Entdeckung auf der Straße - Polizei steht vor riesigem Rätsel
Todesfall durch „Fabienne“ - Wetter in Deutschland richtet Verwüstungen an
Der erste Herbststurm hat am Sonntag das Wetter in Deutschland bestimmt. Der Bahn- und Flugverkehr war gestört. Hier finden Sie den Wetter-Überblick.
Todesfall durch „Fabienne“ - Wetter in Deutschland richtet Verwüstungen an
Verletzter Solo-Weltumsegler im Indischen Ozean gerettet
Drei Tage nach dem ersten SOS ist der Weltumsegler Tomy in Sicherheit - gerettet von einem französischen Schiff aus Seenot im Indischen Ozean. Wie schwer seine …
Verletzter Solo-Weltumsegler im Indischen Ozean gerettet

Kommentare