+
Bei einem Unfall zwischen Eppertshausen und Messel stirbt ein Mann. Die Kreisstraße K180 wird voll gesperrt.

„Krasse Situationen“ bei Eppertshausen

Nach tödlichem Lkw-Crash: Autofahrer setzen Polizei unter Druck

  • schließen
  • Kerstin Kesselgruber
    schließen

Bei Eppertshausen kracht ein Mann mit seinem Auto frontal in einen Lkw - und stirbt. Im Anschluss an den Unfall setzen zahlreiche Autofahrer die Polizei unter Druck.

Update vom Dienstag, 10.12.2019, 14.31 Uhr: Die Straße zwischen Eppertshausen und Messel ist nach dem tödlich Unfall vom Dienstagmorgen (10.12.2019) wieder frei. Das bestätigt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Südhessen. 

Bei dem Unfall kam ein 62 Jahre alter Mann ums Leben. Die Bergungsarbeiten des Autos und des beteiligten Lkw hatten mehrere Stunden lang gedauert.

Unfall in Dreieich

Bei einem schweren Unfall in Dreieich sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Ein Ford Mustang war gegen einen Baum geprallt.

Unfall zwischen Eppertshausen und Messel: Straße K180 noch gesperrt

Update vom Dienstag, 10.12.2019, 12.47 Uhr: Die Kreisstraße K180 zwischen Eppertshausen und Messel ist nach dem tödlichen Unfall immer noch gesperrt. Das sagte ein Polizeisprecher auf Nachfrage. 

Die Bergung gestalte sich schwierig, weil der am Unfall beteiligte Lkw unter einer Hochspannungsleitung steht. Diese musste erst abgeschaltet werden, bevor die Bergung beginnen konnte. Das ist gegen 11.30 Uhr passiert.

Bei dem Unfall nahe der Thomashütte bei Eppertshausen war ein Auto frontal in einen Lkw geprallt. Der Autofahrer starb.

Unfall bei Eppertshausen K180: Bergung gestaltet sich schwierig - Polizei unter Druck

Update vom Dienstag, 10.12.2019, 10.35 Uhr: Nach dem tödlichen Unfall auf der Kreisstraße K180 zwischen Eppertshausen und Messel setzen Autofahrer die Polizei unter Druck. Wie ein Reporter vor Ort berichtet, sind viele Autofahrer ungehalten wegen der Straßensperrung, da sie lange Umwege in Kauf nehmen müssen. 

Die Polizei sperrt zwar weiträumig ab, dennoch fahren einzelne Autofahrer bis vor die Polizisten, um nachzufragen, wie lange es noch dauert. Der Reporter spricht von „krassen Situationen“. 

Die Einsatzkräfte warten derzeit auf Kranwagen, der den Lkw aus dem tiefen Graben holen muss. Die Böschung liegt gut eineinhalb Meter unter Straßenniveau.

Schwerer Unfall bei Eppertshausen: Straße K180 gesperrt - Mann stirbt

Update vom Dienstag, 10.12.2019, 9.37 Uhr: Bei dem schweren Unfall auf der K180 zwischen Eppertshausen und Messel ist ein 62 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Das teilt die Polizei mit.

Sein Auto war auf der Straße frontal mit einem Lkw kollidiert. Der Autofahrer wurde bei dem Zusammenstoß so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Der Lkw landete im Straßengraben. Weil er unter einer Hochspannungsleitung zum Stehen kam, gestaltet sich die Bergung schwierig, sagte ein Polizeisprecher auf Nachfrage. Die Straße K180 werde deshalb noch länger gesperrt sein. Ein Sachverständiger soll nun die Ursache des Unfalls klären.

Unfall zwischen Eppertshausen und Messel auf K180: Auto prallt frontal in Lkw – Mann tot

Erstmeldung vom Dienstag, 10.12.2019, 7.59 Uhr: Eppertshausen – Bei einem schweren Unfall zwischen einem Auto und einem Lkw bei Eppertshausen (Landkreis Darmstadt-Dieburg) ist am Dienstagmorgen (10.12.2019) ein Mensch ums Leben gekommen. Das teilte das Polizeipräsidium Südhessen mit. 

Derzeit sind Rettungskräfte, Feuerwehr und Polizei auf der Kreisstraße K180 zwischen Eppertshausen und Messel im Einsatz. Die Bergungsarbeiten laufen. Die Polizei begutachtet die Unfallstelle, ein Sachverständiger wurde hinzugezogen. 

Unfall auf K180 zwischen Eppertshausen Messel: Auto fährt in Lkw – Mann tot

Gegen 6.30 Uhr war im Bereich der „Thomashütte“ zwischen Eppertshausen und Messel ein Auto aus bislang noch unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn der K180 geraten und frontal mit einem Lkw zusammengestoßen. Das berichteten nach Polizeiangaben Zeugen des Unfalls. 

Ein direkt Beteiligter überlebte den Unfall nicht. Genauere Angaben zur Identität der verstorbenen Person machte die Polizei zunächst nicht. 

Unfall zwischen Eppertshausen und Messel auf K180: Glatteis als Ursache vermutet

Nach Informationen von hessenschau.de besteht der Verdacht, dass Glatteis auf der K180 die Unfallursache sein könnte. Ein Polizeisprecher wollte dies auf Nachfrage zunächst nicht bestätigten. 

Der Lkw sei in die Böschung gefahren. Er muss wohl geborgen werden. Die Polizei bittet Autofahrer, die Unfallstelle und die einhergehende Sperrung auf der Kreisstraße vor Eppertshausen weiträumig zu umfahren. 

Unfall zwischen Eppertshausen und Messel auf der K180: Ein Mensch stirbt

Vor wenigen Wochen ereignete sich unweit der Unglücksstelle bei Eppertshausen ein weiterer Unfall, der einen weniger tragischen Verlauf nahm: Auf der B45 bei Eppertshausen kam ein Mann mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und krachte in die Leitplanke. Er blieb unverletzt, es folgte aber eine lange Straßensperrung. 

ag/kke/tm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kinder leiden bei Scheidung gesundheitlich
Wenn Vater und Mutter sich trennen, ist das auch für die Kinder eine große Belastung. Eine norwegische Studie hat festgestellt, dass Kinder gesundheitliche Beschwerden …
Kinder leiden bei Scheidung gesundheitlich
Wetter: Kommt die Winter-Wende? Warnung vor Gefahr auf den Straßen
Deutschland: Das Wetter im Januar hielt bis jetzt keine Winterlandschaften und Schnee bereit. Doch nun könnte die Winter-Wende nach Deutschland kommen.
Wetter: Kommt die Winter-Wende? Warnung vor Gefahr auf den Straßen
China: Ausmaß mysteriöser Lungenkrankheit größer als gedacht
Ausländische Experten schätzen die Zahl der Infizierten mit dem neuen Coronavirus auf 1700. Es wird auch vor einer Übertragung von Mensch zu Mensch gewarnt.
China: Ausmaß mysteriöser Lungenkrankheit größer als gedacht
Kreuzfahrt: Opa ließ Enkelin (1) aus Fenster fallen - neues Video birgt tragische Wendung
Beim Spielen mit ihrem Opa ist die einjährige Chloe tödlich aus dem Fenster eines Kreuzfahrt-Schiffs gestürzt. Nun soll ein neues Video die Aussage des Großvaters …
Kreuzfahrt: Opa ließ Enkelin (1) aus Fenster fallen - neues Video birgt tragische Wendung

Kommentare