+
Im nordrhein-westfälischen Verl kam es zu einem tragischen Unglück.

Horror auf der Autobahn

Er wollte nur den Notruf wählen - dann geschah das Unfassbare

Nach einem Unfall in Nordrhein-Westfalen wollte ein 26-jähriger Mann nur den Notruf wählen. Dann ereignete sich ein tragisches Unglück.

Verl - Während ein Mann nach einem Unfall auf seinem Handy den Notruf wählte, ist er am Mittwoch auf der Autobahn von einem Lastwagen überfahren worden. Der 26-Jährige starb noch am Unfallort, wie die Polizei mitteilte. Der Mann war als Beifahrer mit einem 22-Jährigen auf einer Straße in der Nähe der Autobahn 2 bei Verl in Nordrhein-Westfalen unterwegs. 

Nach Angaben der Polizei kam der 22-Jährige aus unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Brückenpfeiler. Der Fahrer des Wagens verletzte sich dabei schwer. Der 26-Jährige wollte die Polizei rufen. Wieso er dabei auf die Autobahn lief, war zunächst nicht klar. In Lübeck und in Niederbayern kam es ebenfalls zu tödlichen Unfällen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Freund weg, Geld auch? Urteil zu Schwiegereltern-Geschenken
Karlsruhe (dpa) - Der Bundesgerichtshof (BGH) entscheidet heute (9.00 Uhr), was nach einer Trennung oder Scheidung mit größeren Geldgeschenken der Schwiegereltern …
Freund weg, Geld auch? Urteil zu Schwiegereltern-Geschenken
Ärzte mit fataler Fehldiagnose: Insektenbiss war in Wirklichkeit Krebs - nun Bein amputiert
Wenn eine harmlose „Insektenbiss“-Diagnose zu Krebs im Endstadium führt - das erlebte ein Krebs-Patient, dem es, hätte er eine andere Diagnose erhalten, heute besser …
Ärzte mit fataler Fehldiagnose: Insektenbiss war in Wirklichkeit Krebs - nun Bein amputiert
Geiselnahme in Lübecker Gefängnis beendet
Im Lübecker Gefängnis hat ein Geiselnehmer eine Frau stundenlang in seiner Gewalt. Schließlich greifen Spezialkräfte der Polizei zu und befreien das Opfer. Es ist dort …
Geiselnahme in Lübecker Gefängnis beendet
Zauberer mit Stahlseilen gefesselt in Fluss: Trick geht schief - tot
Es war sein letzter Zaubertrick: Ein Entfesselungskünstler verlor im Ganges sein Leben. Seine Fähigkeiten reichten nicht aus, um sich zu retten.
Zauberer mit Stahlseilen gefesselt in Fluss: Trick geht schief - tot

Kommentare