Nahe Beverly Hills

Erdbeben erschüttert Los Angeles

Los Angeles - Nur zehn Kilometer von Beverly Hills entfernt, hat in der Millionenmetropole Los Angeles an der US-Westküste hat am Montagmorgen (Ortszeit) die Erde gebebt.

Die US-Geologiebehörde verzeichnete ein Beben der Stärke 4,4. Zunächst hatte sie einen Wert von 4,7 gemeldet. Laut Feuerwehr gab es zunächst keine Berichte über Schäden oder Verletzte.

Das Zentrum des Bebens habe nur zehn Kilometer nördlich vom Promi-Wohnort Beverly Hills entfernt und in 8,5 Kilometer Tiefe gelegen, so die Behörde. Laut einem Bericht der „Los Angeles Times“ war es in großen Teilen von Süd-Kalifornien zu spüren. Für das U-Bahn-System in Los Angeles waren Verspätungen angesagt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Schneefällen ist Zermatt wieder nur per Helikopter erreichbar
Der Wintersportort Zermatt in der Schweiz ist nach ergiebigen Schneefällen erneut nur noch aus der Luft erreichbar.
Nach Schneefällen ist Zermatt wieder nur per Helikopter erreichbar
Vier Tote bei Hotelbrand in Prag - auch ein Deutscher gestorben
Ein Feuer überrascht Dutzende Touristen in einem Prager Hotel. Der Rauch breitet sich im ganzen Gebäude aus. Der Einsatz in den verwinkelten Fluren gestaltet sich …
Vier Tote bei Hotelbrand in Prag - auch ein Deutscher gestorben
Autobahn bei Hannover nach Unfall eines Viehtransporters stundenlang gesperrt
Nach einem Unfall eines Viehtransporters ist die Autobahn 2 nahe Hannover am Samstag stundenlang gesperrt worden.
Autobahn bei Hannover nach Unfall eines Viehtransporters stundenlang gesperrt
Polizei holt betrunkenen Piloten aus Cockpit
Ein betrunkener British-Airways-Pilot ist kurz vor dem Start seiner Passagiermaschine nach Mauritius festgenommen worden.
Polizei holt betrunkenen Piloten aus Cockpit

Kommentare