Glücklicher Vierbeiner

Hund Romeo nach zehn Tagen aus Erdbebentrümmern gerettet

Rom - Endlich ist er zurück bei seinen Besitzern: Golden Retriever Romeo war bei dem schweren Erdbeben in Amatrice verschüttet worden. Jetzt haben in Retter aus den Trümmern geborgen.

Zehn Tage nach dem verheerenden Erdbeben in Italien haben die Rettungskräfte einen Hund lebend aus den Trümmern gerettet. Der Golden Retriever Romeo wurde in der Ruine eines Hauses in einem Ortsteil der besonders betroffenen Stadt Amatrice in Zentralitalien entdeckt, wie italienische Medien am Samstag berichteten. Seine Besitzer hatten sich nach dem Beben am 24. August in Sicherheit bringen können, von ihrem Hund fehlte jedoch zunächst jede Spur.

Zehn Tage später waren die Besitzer zu ihrem Haus zurückgekehrt, um einige persönliche Gegenstände aus den Trümmern zu holen, als sich plötzlich der eingeschlossene Hund bemerkbar machte. Den Berichten zufolge ging es dem Tier den Umständen entsprechend gut. Es hatte wohl in einem kleinen Hohlraum unter den Trümmern überleben können.

Italien gedenkt bei einer Trauerfeier der Opfer des Erdbebens

dpa

Rubriklistenbild: © AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Autobahnunfall: Gaffer öffnen Tür von Krankenwagen
Pforzheim (dpa) - Unfassbarer Vorfall nach Autobahnunglück: Schaulustige haben nach einem schweren Unfall auf der A8 in Baden-Württemberg die Tür eines Krankenwagens …
Tödlicher Autobahnunfall: Gaffer öffnen Tür von Krankenwagen
VW Golf GTI und Co.: Irrer Autohasser sorgt für Millionenschaden
Seit über einem Jahr ruiniert ein Unbekannter etliche Autos in Wolfsburg. Jetzt jagt eine Soko den Unbekannten, der mit einem ganz leicht zu beschaffenden Stoff …
VW Golf GTI und Co.: Irrer Autohasser sorgt für Millionenschaden
Frau lehnt Heiratsantrag ab - dann muss Feuerwehr anrücken
Eine Frau lehnt den Heiratsantrag ihres Freundes ab. Anschließend kommt es zu einem Großeinsatz der Feuerwehr Bramsche in Osnabrück.
Frau lehnt Heiratsantrag ab - dann muss Feuerwehr anrücken
Polizei kontrolliert Ford Focus - neben Fahrer machen Beamte schlimme Entdeckung
Eine Verkehrskontrolle in Oldenburg brachte ein erschreckendes Ergebnis: Die Polizei stoppte einen Ford Focus. Neben dem Fahrer machten Beamte eine schockierende …
Polizei kontrolliert Ford Focus - neben Fahrer machen Beamte schlimme Entdeckung

Kommentare