+
Trümmer in Pohang (Südkorea): Ein Erdbeben der Stärke 5,4 hat den Südosten von Südkorea erschüttert. Das Zentrum des Bebens lag in der Nähe der Küstenstadt Pohang. Foto: Min Kyung-Suck

Mehrere Nachbeben

Erdbeben der Stärke 5,4 erschüttert Südosten von Südkorea

Seoul (dpa) - Nach einem schweren Beben im vergangenen Jahr ist erneut der Südosten von Südkorea von einem kräftigen Erdstoß und erschüttert worden. Das Zentrum des Bebens der Stärke 5,4 lag etwa neun Kilometer nördlich der Küstenstadt Pohang, wie das Wetteramt am Mittwoch mitteilte.

Es gab mehrere Nachbeben. Zahlreiche Gebäude und Straßen wurden nach Berichten des südkoreanischen Fernsehens in der betroffenen Gegend beschädigt.

Zahlreiche Menschen flüchteten aus ihren Wohnungen, um sich in Sicherheit zu bringen. Zehn Menschen seien leicht verletzt worden, berichtete die nationale Nachrichtenagentur Yonhap.

Die Erschütterungen waren bis in die etwa 270 Kilometer Luftlinie entfernte Millionenmetropole Seoul im Nordwesten zu spüren, wo Hochhäuser leicht schwankten. Im September des vergangenen Jahren hatten sich unweit der alten Königsstadt Gyeongju im Südosten mehrere Beben ereignet, darunter eines der Stärke 5,8.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bergung von Julen geht in die letzte Phase
Bis zuletzt wollen Hunderte Helfer in Spanien daran arbeiten, zu dem kleinen Julen vorzustoßen. Das Kind ist in einem tiefen Loch verschollen. Hoffnung, den Jungen …
Bergung von Julen geht in die letzte Phase
Nach gefährlicher Verfolgungsjagd: Krimineller flieht aus Polizeigewahrsam
Wilde Verfolgungsjagd an der niederländischen Grenze: Als Zollbeamte einen Autofahrer anhalten und kontrollieren wollen, tritt der plötzlich auf's Gas – denn er ist …
Nach gefährlicher Verfolgungsjagd: Krimineller flieht aus Polizeigewahrsam
Frau in VW Golf will Leben retten - und kämpft plötzlich um das eigene
Schwerste Verletzungen hat sich eine 61-Jährige bei einem Autounfall zugezogen. Tragisch: Die Frau wollte bloß helfen.
Frau in VW Golf will Leben retten - und kämpft plötzlich um das eigene
Polizei hört am Flughafen Männer etwas schreien - sofort Festnahme
Zwei Betrunkene haben Nazi-Parolen am Flughafen gebrüllt. Die Polizei schritt ein.
Polizei hört am Flughafen Männer etwas schreien - sofort Festnahme

Kommentare