Noch keine Verletzten

Erdbeben der Stärke 6,2 in Japan

Tokio - Japan ist am Montag von einem Erdbeben der Stärke 6,2 erschüttert worden. Das Epizentrum lag in der nördlichen Präfektur Tochigi.

Ein Erdbeben der Stärke 6,2 ist am Montag in Japan gemessen worden. Das teilte das Meteorologische Institut in Tokio mit. Nach ersten Berichten wurde niemand verletzt, es lagen auch keine Berichte über Schäden vor. Das Epizentrum des Bebens lag in der nördlichen Präfektur Tochigi.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viele Verschüttete bei Erdrutsch in China - eine Geschichte macht Hoffnung
Heftiger Regen hatte einen Berghang aufgeweicht. Ein Erdrutsch begräbt ein Dorf unter Geröllmassen. Hunderte Helfer suchen nach Überlebenden. Eine Geschichte macht …
Viele Verschüttete bei Erdrutsch in China - eine Geschichte macht Hoffnung
Wegen Brandgefahr: Fünf Hochhäuser in London evakuiert
An fünf Hochhäusern in der englischen Hauptstadt sind "dringende Arbeiten zur Brandsicherheit" notwendig. Hunderte Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen. Die …
Wegen Brandgefahr: Fünf Hochhäuser in London evakuiert
London: Fünf Hochhäuser werden aus Sicherheitsgründen evakuiert
Nach der Brandkatastrophe im Londoner Grenfell-Tower werden fünf Hochhäuser in der britischen Hauptstadt evakuiert. Wegen Feuergefahr würden die Hochhäuser "umgehend …
London: Fünf Hochhäuser werden aus Sicherheitsgründen evakuiert
Fünf Tote in Wasserpark durch Stromschlag - darunter drei Kinder
Drama im Urlaubsparadies: In der Türkei sind in einem Wasserpark fünf Menschen durch einen Stromschlag ums Leben gekommen - darunter drei Minderjährige.
Fünf Tote in Wasserpark durch Stromschlag - darunter drei Kinder

Kommentare