S7 und S20: Bis zu 20 Minuten Verspätungen 

S7 und S20: Bis zu 20 Minuten Verspätungen 

Lok erfasst Fußgänger in Russland - Fünf Tote

Moskau - Ein Albtraum ist für fünf Russen wahr geworden: Sie sind von einer Lok überrollt worden, als sie ihren Heimweg über Bahngleise abkürzen wollten. In Russland ist ein solcher Vorfall aber keine Seltenheit.

Dieses Risiko gehen täglich tausende Menschen in Russland ein. Die Gruppe habe offenbar die heranrasende Lokomotive übersehen, teilte das Zivilschutzministerium im Gebiet Nischni Nowgorod rund 400 Kilometer östlich von Moskau am Freitag mit. Drei Männer und zwei Frauen starben am Unfallort. Schranken oder Ampeln gibt es in der Regel nicht an russischen Bahnhöfen, meistens führen Brücken über die Gleise.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Razzia im Rockermilieu: Ortsgruppe der Hells Angels verboten
Großeinsatz in NRW: Mit einem Großaufgebot durchsucht die Polizei Räumlichkeiten im Rockermilieu. Weil es gefährlich werden könnte, sind auch Spezialeinsatzkommandos im …
Razzia im Rockermilieu: Ortsgruppe der Hells Angels verboten
Prozess nach Kohlenmonoxid-Tod von sechs Teenagern beginnt
Einem Vater wird nach dem Tod von sechs Teenagern in seiner Gartenlaube der Prozess gemacht. Die 18- und 19-Jährigen starben an einer Kohlenmonoxidvergiftung, weil ein …
Prozess nach Kohlenmonoxid-Tod von sechs Teenagern beginnt
Riesen-Razzia gegen Hells Angels: 700 Polizisten im Einsatz
Am Mittwochmorgen gibt es mehrere Razzien der Polizei in NRW: Ziel: Die Hells Angels.
Riesen-Razzia gegen Hells Angels: 700 Polizisten im Einsatz
Nach monatelanger Suche: Pärchen Arm in Arm in Felsspalte gefunden - tot
Monatelang wurde nach Rachel N. (20) und Joseph O. (21) gesucht. Am Wochenende wurden ihre Leichen im Joshua-Tree-Nationalpark entdeckt.
Nach monatelanger Suche: Pärchen Arm in Arm in Felsspalte gefunden - tot

Kommentare