+
Ein Rettungshubschrauber über den französischen Alpen.

Skifahrer getötet

Erhöhte Lawinengefahr in französischen Alpen

Paris - Nachdem in den französischen Alpen erneut Schnee gefallen ist, warnen die Behörden eindringlich vor Lawinen. Am Wochenende wurde bereits ein Skifahrer von den Schneemassen getötet.

Nach den heftigen Schneefällen vom Wochenende haben die Behörden in den französischen Alpen vor Lawinen gewarnt. In dem Département Savoyen, wo der Neuschnee am Wochenende tausende Reisende blockiert hatte, betrug das Risiko am Montag drei oder vier auf einer Skala bis fünf, wie die Präfektur mitteilte. Wintersportler sollten auf die Sicherheitshinweise in den jeweiligen Skigebieten achten.

Auch im benachbarten Département Haute-Savoie warnten die Behörden vor einem großen Lawinenrisiko. Am Sonntag war im weiter südlich gelegenen Skigebiet Auron ein Wintersportler, der abseits der Piste gefahren war, von einer Lawine getötet worden.

Heftiger Schneefall hatte am Wochenende insbesondere in Savoyen zu einem riesigen Verkehrschaos geführt. Tausende Autos blieben im Schnee stecken, fast 15.000 Reisende mussten die Nacht zum Sonntag in Notunterkünften oder ihren Fahrzeugen verbringen. Die Situation entspannte sich am Sonntag aber zusehends. Für die Skigebiete und Wintersportler ist der Neuschnee ein Segen, in dieser Saison war Schnee bislang Mangelware.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Mädchen auf Einbruchstour: Die Münchner Polizei hat Mitglieder einer Bande dingfest gemacht - und spricht von internationalen Strukturen mit womöglich 500 Tätern.
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Damit hätte wohl niemand gerechnet: Ein kleines Mädchen möchte mit ihrer Familie die Seelöwen an einem Pier in Vancouver füttern. Plötzlich taucht eines der Tiere auf …
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Wenn die Partys ausschweifender werden als gedacht, hilft am nächsten Tag nur eines: Im Bett bleiben - und dazu am besten noch ein richtig fettiges Essen. Das dachte …
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt
Eine mutige Frau geht dazwischen, als eine Autofahrerin nach einem Unfall von Männern angegangen wird. Dafür wird die 49-Jährige verprügelt und liegt nun schwer verletzt …
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt

Kommentare