Brenda Heist vor ihrem Verschwinden vor elf Jahren (links) und heute (rechts)

Sie verschwand 2002

Nach elf Jahren: "Tote" taucht wieder auf

Washington - Mehr als elf Jahre nach ihrem mysteriösen Verschwinden ist eine für tot erklärte Mutter aus dem US-Staat Pennsylvania wieder aufgetaucht.

Die 54-Jährige habe sich aus freien Stücken bei der Polizei in Florida gemeldet, berichtete die Zeitung "Miami Herald" am Donnerstag.

Sie habe im Februar 2002 ihre beiden damals acht und zwölf Jahre alten Kinder an der Schule abgesetzt und sei dann spontan mit einer Gruppe, die sie in einem Park getroffen habe, per Anhalter durchs Land gefahren. Die Polizei suchte erfolglos nach ihr, der Ex-Mann ließ sich ihre Lebensversicherung auszahlen und heiratete neu.

Das Paar habe sich damals in der Scheidung befunden, hieß es in Berichten. In einer Pressekonferenz habe sich der Mann verärgert darüber geäußert, welches Leid sie mit ihrem Verschwinden den Kindern bereitet habe. Die Frau habe der Polizei gesagt, kürzlich unter einem anderen Namen festgenommen worden zu sein. Sie habe nun keine Kraft mehr, sich zu verstecken.

Nachdem sie zeitweise mit einem anderen Mann in einem Wohnwagen gelebt habe, habe sie zuletzt unter Brücken und in Zelten geschlafen und sich von Lebensmittelresten aus dem Mülleimer ernährt.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

König nennt afrikanischen Staat um: So heißt Swasiland in Zukunft
Der afrikanische Kleinstaat Swasiland heißt in Zukunft anders. Der König hat zum 50. Jahrestag der Unabhängigkeit von Großbritannien sein Reich umbenannt.
König nennt afrikanischen Staat um: So heißt Swasiland in Zukunft
Nach Triebwerks-Explosion mit einer Toten: Airline ignorierte offenbar eine Turbinen-Überprüfung
Horror über den Wolken haben Passagiere auf einem Flug von New York nach Dallas erlebt. Dramatische Szenen müssen sich an Bord der Boeing abgespielt haben, wie …
Nach Triebwerks-Explosion mit einer Toten: Airline ignorierte offenbar eine Turbinen-Überprüfung
Urteil im Missbrauchsfall bei Freiburg: Zehn Jahre Haft
Es ist ein Fall mit bisher nicht gekannter Dimension und grausamen Details. Nach dem jahrelangen Missbrauch eines Kindes bei Freiburg ist das erste Urteil gesprochen. …
Urteil im Missbrauchsfall bei Freiburg: Zehn Jahre Haft
Weiterer Verdächtiger nach Schlägerei in Passau in U-Haft
Drei Tage nach der tödlichen Schlägerei in Passau versuchen die Ermittler, das Geschehen zu rekonstruieren. Dabei sollen auch die Aussagen der Verdächtigen helfen. Am …
Weiterer Verdächtiger nach Schlägerei in Passau in U-Haft

Kommentare