Vierjährige tot in Wohnung entdeckt

Erkner - Ein vierjähriges Mädchen ist am Samstag tot in einer Wohnung in Erkner gefunden worden. Die Oma des Mädchens hatte offenbar die Polizei alarmiert. Es gibt bereits eine Hauptverdächtige.

Nach dem Fund einer toten Vierjährigen in einer Wohnung im brandenburgischen Erkner ermittelt die Mordkommission. Die Leiche des Mädchens war am Samstag entdeckt worden. In der Wohnung sei auch die 20 Jahre alte Mutter der Kleinen gewesen, sagte Oberstaatsanwalt Ulrich Scherding in Frankfurt (Oder) am Sonntag. Ob sie etwas mit dem Tod ihrer Tochter zu tun hat, wollte Scherding unter Hinweis auf die Ermittlungen nicht sagen.

Woran das Kind starb, war von der Staatsanwaltschaft in der Oderstadt nicht zu erfahren. Scherding kündigte für Montag weitere Informationen an. Die tote Vierjährige wurde nach Polizeiangaben nach einem Hinweis entdeckt. Nach Informationen der “Bild“-Zeitung (Montag) soll die Großmutter des Kindes die Polizei informiert haben.

Ein totes Kind beschäftigt seit Ostern auch die Polizei in Ostsachsen nahe der Grenze zu Brandenburg. Ein Spaziergänger hatte die in Stofftücher gewickelte Babyleiche vor zwei Wochen in einem Waldstück gefunden. Nun wurde die Mutter ausfindig gemacht. Gegen die 21-Jährige aus dem Raum Hoyerswerda wird wegen Verdachts auf Totschlag ermittelt. Doch die Polizei hält auch andere Szenarien wie ein medizinisches Problem oder einen Unglücksfall für möglich, wie ein Sprecher am Sonntag sagte.

Dagegen wird auch vier Monate nach dem Fund eines toten Säuglings in Potsdam noch immer intensiv nach der Mutter gesucht. Eine Sprecherin des Brandenburger Polizeipräsidiums bestätigte am Sonntag auf dpa-Anfrage einen Bericht der “Potsdamer Neuesten Nachrichten“ (Samstag). Demnach hat die Mordkommission noch keine heiße Spur in dem Fall.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brutaler Mord an 18-Jähriger: Auf diesem Selfie ist der entscheidende Hinweis versteckt
Diese Aufnahme zeigt nicht nur zwei strahlende junge Frauen, von denen eine die andere nur wenige Stunden später umbringen sollte, es ist noch ein weiteres bizarres …
Brutaler Mord an 18-Jähriger: Auf diesem Selfie ist der entscheidende Hinweis versteckt
Sieben Jahre Haft für Waffenhändler vom Münchner Amoklauf
Im Sommer 2016 stürzte der Schüler David S. mit seinem Amoklauf in München die ganze Stadt in Panik. Er erschoss neun Menschen und sich selbst. Der Verkäufer der …
Sieben Jahre Haft für Waffenhändler vom Münchner Amoklauf
Amerikanerin beschimpft deutsche Flughafenpolizei als Nazis - der Grund verblüfft
Sie beschimpfte Polizisten am Frankfurter Flughafen als „beschissene deutsche Nazi-Polizei“ - nun wird gegen eine Amerikanerin ermittelt.
Amerikanerin beschimpft deutsche Flughafenpolizei als Nazis - der Grund verblüfft
Gaffer filmt sterbenden Motorradfahrer - und kommt mit Geldstrafe davon
Er filmte einfach weiter und behinderte sogar noch die Einsatzkräfte: Trotzdem belegte ein Gericht einen Gaffer nun nur mit einer Geldstrafe.
Gaffer filmt sterbenden Motorradfahrer - und kommt mit Geldstrafe davon

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion