+
Bei der Suche nach dem Mädchen war am Mittwoch in Wiesbaden-Erbenheim eine weibliche Leiche entdeckt worden. Foto: Arne Dedert

Nach Leichenfund in Wiesbaden

Ermittler informieren über Fall der vermissten Susanna

Seit Tagen sucht die Polizei nach einer vermissten 14-Jährigen aus Mainz. Jetzt wurde eine Leiche gefunden - ist es Susanna? Polizei und Staatsanwaltschaft informieren heute bei einer Pressekonferenz.

Wiesbaden (dpa) - Nach dem Fund einer Leiche wollen Polizei und Staatsanwaltschaft heute über den Fall der vermissten 14-jährigen Susanna aus Mainz informieren, wie extratipp.com* berichtet. Die Ermittler haben für 11.30 Uhr zu einer Pressekonferenz ins Justizzentrum Wiesbaden eingeladen. Extratipp.com* hat ab 11 Uhr einen Ticker von der Pressekonferenz

Bei der Suche nach dem Mädchen war am Mittwoch in Wiesbaden-Erbenheim eine weibliche Leiche entdeckt worden. Offen blieb, ob es sich dabei tatsächlich um die Vermisste handelt. Die Polizei wollte dies nicht bestätigen.

Die 14-jährige Susanna war am 22. Mai als vermisst gemeldet worden. Sie war mit Freunden in der Wiesbadener Innenstadt unterwegs gewesen und abends nicht wie abgesprochen nach Hause zurückgekehrt. Bei der Polizei waren zuvor mehrere Zeugenhinweise eingegangen, die auf ein Verbrechen hindeuteten.

Ein 20-jähriger Iraker steht im Verdacht, mit Susannas Verschwinden zu tun zu haben. Nach Informationen der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" hatte er sich als Flüchtling in Deutschland aufgehalten und zuletzt in Wiesbaden-Erbenheim gelebt.

Wie die "FAZ" am Mittwoch unter Berufung auf Sicherheitskreise weiter berichtete, soll er vor einigen Tagen gemeinsam mit seiner Familie Deutschland verlassen haben. Eine Stellungnahme der Staatsanwaltschaft war dazu am Mittwochabend nicht zu erhalten.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Heißeste Ärztin Deutschlands" kommt aus München: Hier im Netz ist ihr altes Oben-ohne-Foto noch zu sehen
Eine Ärztin aus München sorgt im Netz für viel Furore. Sie gilt als heißeste Medizinerin Deutschlands. Ihr Oben-ohne-Foto ist noch im Netz zu sehen.
"Heißeste Ärztin Deutschlands" kommt aus München: Hier im Netz ist ihr altes Oben-ohne-Foto noch zu sehen
Mann sendet Hilferuf – wenig später wacht er verletzt auf
Rätselhafter Vorfall: Ein Mann war Samstagnacht allein auf der Straße unterwegs. Er sendete einem Freund einen Hilferuf per Handy. Kurz danach lag er bewusstlos auf dem …
Mann sendet Hilferuf – wenig später wacht er verletzt auf
Lebenslange Haft für Mörder von Johanna nach fast 20 Jahren
Johanna verschwand 1999 von einem Radweg, erst Monate später wurde ihre Leiche entdeckt. Die Suche nach dem Täter dauerte fast zwei Jahrzehnte - nun hat ihn ein Gericht …
Lebenslange Haft für Mörder von Johanna nach fast 20 Jahren
Mann öffnet Paketboten die Tür - und bereut seine Entscheidung sofort
Ein 51-Jähriger öffnet zwei Paketboten die Türe - und bereut seine Entscheidung sofort.
Mann öffnet Paketboten die Tür - und bereut seine Entscheidung sofort

Kommentare