+
Undatierte Aufnahme von Josephine aus Schildow (Brandenburg). Das Ermittlungsverfahren gegen ihren Onkel wurde wieder aufgenommen. 

Nach Anzeige durch den Vater

Ermittlungen im Fall Josephine wieder aufgenommen

Potsdam - Das Ermittlungsverfahren gegen den Onkel der mittlerweile 15-Jährigen aus Schildow (Brandenburg) ist wieder aufgenommen worden. Der Vorwurf: sexueller Missbrauch eines Kindes.

Das Ermittlungsverfahren gegen den Onkel der mittlerweile 15-jährigen Josephine aus Schildow (Brandenburg) wegen sexuellen Missbrauchs eines Kindes ist wieder aufgenommen worden. Es liege eine Anzeige des Vaters vor, sagte Oberstaatsanwalt Jürgen Schiermeyer am Montag. Zuvor hatte die „Bild“-Zeitung darüber berichtet. Die Mutter des Mädchens wollte sich auf Anfrage nicht dazu äußern.

Im Sommer 2015 war ein Ermittlungsverfahren zu dem Fall eingestellt worden. Der Verdacht, der damals 47-jährige Onkel habe ein Verhältnis mit der Nichte bereits ab ihrem 13. Lebensjahr, habe sich nicht erhärtet, hieß es damals. Im März vergangenen Jahres waren beide mit einem Wohnmobil geflüchtet und erst kurz nach Ostern in Südfrankreich entdeckt worden. Das Mädchen hatte erklärt, freiwillig mit dem Onkel gereist zu sein. Nach ihren Angaben hat sie mit ihm eine Liebesbeziehung.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trotz Starkregens kaum Schäden - weitere Warnungen im Süden
Im Süden und Osten Deutschlands regnete es in der Nacht heftig - größere Schäden blieben aber aus. Ein Ende des starken Regens ist in Teilen Deutschlands allerdings …
Trotz Starkregens kaum Schäden - weitere Warnungen im Süden
Bahn will Mitarbeiter mit Bodycams ausstatten
Berlin (dpa) - Das Sicherheitspersonal der Bahn soll künftig deutschlandweit Körperkameras tragen. Die Kameras sollen an großen Bahnhöfen und im Umfeld von Sport- und …
Bahn will Mitarbeiter mit Bodycams ausstatten
Bundestag entscheidet über höhere Strafen für Einbrecher
Berlin (dpa) - Einbrecher und Raser sollen in Zukunft härtere Strafen zu spüren bekommen. Der Bundestag berät dazu abschließend über zwei Gesetzesvorhaben.
Bundestag entscheidet über höhere Strafen für Einbrecher
Attacke auf U-Bahn-Treppe: Opfer als Zeugin erwartet
Berlin (dpa) – Der Prozess um die brutale Attacke gegen eine Frau auf einer Berliner U-Bahn-Treppe gegen einen 28-Jährigen wird heute mit der Befragung von Zeugen …
Attacke auf U-Bahn-Treppe: Opfer als Zeugin erwartet

Kommentare