Ermittlungen gegen Polizisten wegen Kinderpornografie

Berlin - Ein Berliner Polizist steht unter dem Verdacht, im Internet kinderpornografisches Material gekauft zu haben. Nicht nur die Privatwohnung des 45-jährigen Beamten wurde durchsucht.

Am Donnerstagmorgen seien die Privatwohnung und die Diensträume des 45-Jährigen durchsucht worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Dabei stellten die Beamten Computer und verschiedene Datenträger als Beweismaterial sicher.

Warum der Polizeikommissar ins Visier der Ermittlungen des Landeskriminalamtes und der Berliner Staatsanwaltschaft geraten war, sagte eine Sprecherin der Polizei nicht. Die Auswertung der Beweismittel dauerte an. Danach werden laut Polizei dienstrechtliche Maßnahmen gegen den Beamten geprüft.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto vom 23.09.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Lotto vom 23.09.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag. Im Jackpot liegen heute 8 Millionen Euro.
Lotto vom 23.09.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Neues Erdbeben erschüttert Mexiko - Zwei Tote durch Herzinfarkt
Die Rettungskräfte suchen in Trümmerbergen noch nach Überlebenden des letzten Bebens vom 19. September, da wird Mexiko am Samstag erneut von Erdstößen erschüttert - das …
Neues Erdbeben erschüttert Mexiko - Zwei Tote durch Herzinfarkt
Dreijährige fällt von scheuendem Pferd und stirbt
Ein Pferd scheut, reißt sich los und wirft ein kleines Mädchen ab. Die Dreijährige stirbt noch am Unfallort an ihren Verletzungen.
Dreijährige fällt von scheuendem Pferd und stirbt
Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann werden die Uhren umgestellt?
Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann werden die Uhren wieder umgestellt? Werden Sie vor oder zurückgestellt? Alle Infos zur Zeitumstellung.
Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann werden die Uhren umgestellt?

Kommentare