+
Beamte der Spurensicherung vor dem Haus in Rosenheim: Die Polizei hatte hier eine völlig verwahrloste, geistig behinderte Frau aus einer Wohnung befreit. Foto: Sven Hoppe

Ermittlungen nach Befreiung von eingesperrter Frau

Rosenheim (dpa) - Einen Tag nach der Befreiung einer völlig verwahrlosten, geistig behinderten jungen Frau aus einer Wohnung in Rosenheim steht die Polizei vor langwierigen Ermittlungen.

"Die Kripo untersucht nun die Hintergründe der Tat", sagte Polizeisprecher Stefan Sonntag.

Vor allem müsse herausgefunden werden, wie lange die inzwischen 26-Jährige auf diese Weise in der Dachgeschosswohnung lebte "und ob sie tatsächlich eingesperrt war", sagte Sonntag. Beamte hatten gestern das verschlossene Zimmer der Frau aufgebrochen, nachdem sich die Mutter unmittelbar vor der Zwangsräumung ihrer Wohnung im Treppenhaus in die Tiefe gestürzt hatte. Sie war nach Auskunft von Oberstaatsanwalt Jürgen Branz die gerichtlich bestellte Betreuerin ihrer kranken Tochter.

Die Kripo ermittelt wegen Verdachts der Freiheitsberaubung gegen die 54-Jährige, die schwer verletzt im Krankenhaus liegt. Die Tochter wurde in eine psychiatrische Klinik gebracht. Beide waren zunächst nicht vernehmungsfähig. Der deutlich jüngere Bruder der 26-Jährigen, der ebenfalls in der Wohnung lebte, wurde andernorts untergebracht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Catering-Wagen stößt mit Flugzeug zusammen - hoher Sachschade
Beim Abschleppen eines Airbus A380 krachte der mit einem Catering-Wagen zusammen. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt. Der Sachschaden ist dagegen immens. 
Catering-Wagen stößt mit Flugzeug zusammen - hoher Sachschade
Unfall macht acht Kinder zu Waisen: Fahrer verurteilt
Nach dem Unfalltod eines Elternpaars, das insgesamt acht Kinder hinterließ, wurde gegen den Fahrer eines Kleintransporters am Montag das Urteil gesprochen.
Unfall macht acht Kinder zu Waisen: Fahrer verurteilt
70-Jährige beim Grillen auf Terrasse von Auto erfasst 
Eine 70-Jährige ist in Nordrhein-Westfalen beim Grillen auf der Terrasse von einem Auto erfasst worden. Der Fahrer hatte die Kontrolle über das Fahrzeug verloren.
70-Jährige beim Grillen auf Terrasse von Auto erfasst 
Biologe beklagt Verschwinden der Schmetterlinge
Wiesen voll blühendem Löwenzahn oder riesige Maisfelder: Schmetterlingsforscher sehen solche Landschaften nicht gern. Denn die bunten Tiere verschwinden nach und nach …
Biologe beklagt Verschwinden der Schmetterlinge

Kommentare