Ermittlungen laufen

Polizisten sollen 36-Jährigen verprügelt haben

Polizisten sollen einen 36-Jährigen in Niedersachsen verprügelt haben. Nun laufen Ermittlungen wegen Körperverletzung gegen sie.

Dessau - Gegen drei Polizisten in Sachsen-Anhalt wird wegen eines Anfangsverdachts der Körperverletzung im Amt ermittelt. Ein 36-jähriger Mann habe angegeben, von Polizeibeamten verletzt worden zu sein, teilte die Staatsanwaltschaft Dessau am Dienstag mit. Der Mann musste demnach wegen Verletzungen im Unterbauch in einem Krankenhaus in Wittenberg operiert werden. 

Ihm und zwei anderen Männern wurde demnach vorgeworfen, sich am Wochenende illegal Zutritt zu einem Festival in Ferropolis, einem Veranstaltungsort bei Dessau, verschafft zu haben. Sie sollen anschließend vom Sicherheitsdienst an Polizeibeamte übergeben und weggebracht worden sein. 

Am Montag dann wurde die Polizei in Wittenberg darüber informiert, dass sich der 36-Jährige in stationärer Behandlung befindet. In einer ersten Befragung habe der Geschädigte angegeben, dass Polizeibeamte ihm die Verletzung beigebracht hätten. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft sagte, die Ermittlungen stünden ganz am Anfang und würden in alle Richtungen geführt.

afp

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wieder Messerattacke in Wuppertal - Opfer in Lebensgefahr
Nur einen Tag nach einer tödlichen Messerstecherei in Wuppertal hat es eine erneute Messerattacke gegeben. Ein Mann wurde dabei schwerst verletzt.
Wieder Messerattacke in Wuppertal - Opfer in Lebensgefahr
60 Millionen ergaunert: Betrüger nach jahrelanger Flucht geschnappt
Er brachte Großunternehmen um riesige Geldsummen. Nun wurde der Betrüger Gilbert Chikli nach Jahren der Flucht festgenommen.
60 Millionen ergaunert: Betrüger nach jahrelanger Flucht geschnappt
Bahnhof im französischen Nîmes geräumt - Verdächtiger festgenommen
In Nîmes startet die Spanien-Rundfahrt. Dann gibt es plötzlich einen Sicherheitsalarm am Bahnhof. Ein Mann mit Schreckschusspistole wird festgenommen.
Bahnhof im französischen Nîmes geräumt - Verdächtiger festgenommen
Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Fast die Hälfte ihres Lebensraums ist binnen 30 Jahren verschwunden: Den freilebenden Orang-Utans geht es schlechter denn je. Konsumenten können zum Schutz der …
Lebensraum für Orang-Utans schwindet

Kommentare