Besonders brutaler Mord: Höchststrafe für U-Boot-Bauer Madsen 

Besonders brutaler Mord: Höchststrafe für U-Boot-Bauer Madsen 
+
Nach der Schießerei in einer Arztpraxis in Marburg stehen Polizisten und Rettungskräfte vor dem Gebäude. Foto: Boris Roessler

Kein Amoklauf

Nach Bluttat in Ärztezentrum: Beruflicher Streit vermutet

Wieso erschoss ein Arzt in Marburg einen anderen Mediziner? Dieser Frage wollen die Ermittler auf den Grund gehen. Womöglich gab es Streit um geschäftliche Dinge.

Marburg (dpa) - Streit um die gemeinsame Arztpraxis könnte laut Ermittlern der Grund für die Bluttat in Marburg gewesen sein. Am Donnerstag hatte ein 53 Jahre alter Arzt seinen 67 Jahre alten Kollegen und anschließend sich selbst erschossen.

Möglicherweise waren unterschiedliche Ansichten über die Fortführung der gemeinsamen Praxis der Grund. "Das ist ein mögliches Motiv", sagte Staatsanwalt Christian Hartwig. Die beiden Mediziner seien Teilhaber des Ärztezentrums gewesen. Zudem wurde bekannt, dass der 53-Jährige die gefundene Tatwaffe legal besaß. Er war Sportschütze und hatte eine entsprechende Waffenbesitzkarte.

Einen Amoklauf hatte die Staatsanwaltschaft rasch ausgeschlossen. Spezialisten des Landeskriminalamts untersuchten außerdem den Tatort und könnten weitere Hinweise für die Ermittlungen liefern.

Zeugen hatten die Schüsse in der Radiologiepraxis nahe dem Hauptbahnhof gehört und die Polizei alarmiert. Die Beamten sperrten daraufhin den Bahnhofsvorplatz weiträumig ab.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Besonders brutaler Mord: Höchststrafe für U-Boot-Bauer Madsen 
Nur einer weiß, was im Inneren des Unterseebootes „Nautilus“ wirklich geschah: Der dänische Erfinder Peter Madsen. Das Gericht hält ihn für einen besonders brutalen …
Besonders brutaler Mord: Höchststrafe für U-Boot-Bauer Madsen 
Dänischer Erfinder Madsen zu lebenslanger Haft verurteilt
Nur einer weiß, was im Inneren des Unterseebootes "Nautilus" wirklich geschah: Der dänische Erfinder Peter Madsen. Das Gericht hält ihn für einen besonders brutalen …
Dänischer Erfinder Madsen zu lebenslanger Haft verurteilt
Studie: Einweg-Müll auf der Straße nervt Städter
Für Müll auf der Straße gibt es eine Regel: Wo schon welcher liegt, da wird wahrscheinlich bald noch mehr landen. Wer in Deutschland warum was wegwirft, beschäftigt …
Studie: Einweg-Müll auf der Straße nervt Städter
Morde an drei Filmstudenten erschüttern Mexiko
Mexiko wird von einer beispiellosen Gewaltwelle überrollt: Tausende Menschen werden jedes Jahr ermordet, von vielen wird keine Notiz genommen. Jetzt aber geht ein …
Morde an drei Filmstudenten erschüttern Mexiko

Kommentare