+
Blutspuren und ein Markierungspfeil der Spurensicherung sind am Mittwoch in Berlin im Bezirk Reinickendorf auf einem Betonfußboden zu sehen. In der Nacht fand die Polizei in einem Keller eines Mehrfamilienhauses einen 12-jährigen Schüler tot auf, der Tags zuvor als vermisst gemeldet wurde.

Kind erschlagen: Noch keine Spur vom Täter

Berlin - Nach dem gewaltsamen Tod eines zwölfjährigen Jungen aus Berlin hat die Polizei noch keine eindeutige Spur von dem Täter. “Es wird mit Hochdruck in alle Richtungen ermittelt“, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag.

Konkrete Informationen gab es bislang nicht. Die Polizei teilte mit Hinweis auf die laufenden Ermittlungen auch nicht mit, ob nach dem Vater des Jungen als Tatverdächtigem gefahndet wird.

Der Schüler war laut Obduktion erschlagen worden. In der Nacht zum Mittwoch war seine Leiche in einem Kellerverschlag eines Mietshauses im Bezirk Reinickendorf entdeckt worden. Polizisten hatten nach dem Kind gesucht, das von seiner Mutter als vermisst gemeldet worden war. Die Tat soll einen familiären Hintergrund haben. Ein Sexualdelikt wird dagegen ausgeschlossen.

Jungenleiche gefunden: Bilder vom Tatort

Jungenleiche gefunden: Bilder vom Tatort

Nach Medienberichten soll es in einer Wohnung des mehrgeschossigen Hauses zu einem Streit zwischen dem Vater und seinem Sohn gekommen sein. Die Eltern des Kindes sollen getrennt leben, der Zwölfjährige soll zu Besuch bei seinem Vater gewesen sein.

Bislang habe es keine weiteren Festnahmen gegeben, sagte eine Polizeisprecherin. Ein Mann war am Mittwoch festgenommen und wenige Stunden später wieder freigelassen worden. Der Tatverdacht gegen ihn habe sich nicht bestätigt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Hessisch Lichtenau - Bis minus elf Grad war es, als eine 19-Jährige in Nordhessen nachts nur kurz zum Rauchen raus wollte. Sie starb im Frost. Die genauen Umstände geben …
Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Bad Friedrichshall - Der Prozess um den Mord an einer Rentnerin ist auch am zweiten Tag nur schwer für die Verwandten der Toten zu ertragen. 
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Stockholm - In Schweden sollen drei Männer eine Frau vergewaltigt und die Tat live bei Facebook gestreamt haben. Die Männer sind in U-Haft, die Polizei sucht weiter nach …
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle
Santiago de Chile - In Chile toben verheerende Waldbrände. Besonders in den Regionen El Maule und O'Higgins gerät das Feuer immer weiter außer Kontrolle.
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle

Kommentare