+
Die Aufnahme vom 21.11.2016 zeigt ein Waldstück bei Endingen. Dort wurde die Leiche der ermordeten Joggerin gefunden.

Polizei bestätigt

Ermordete Joggerin: Polizeihund findet fehlenden Laufschuh

Freiburg - Im Fall der vor drei Wochen bei Freiburg getöteten Joggerin wurde ein bislang vermisster Laufschuh der Frau gefunden.

Ein Spaziergänger fand den Schuh am Sonntag unweit der Stelle, wo die Leiche von Caroline G. entdeckt wurde, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag in Freiburg mitteilten. Er lag demnach abseits der Wege in dichtem Gestrüpp.

Es handele sich "mit hoher Wahrscheinlichkeit" um den bisher fehlenden Laufschuh der 27-Jährigen. Er werde nun ebenso wie der Fundort auf Spuren untersucht.

Die 27-jährige Frau aus Endingen war am 10. November, vier Tage nach ihrem Verschwinden, tot in einem Waldstück nahe ihres Wohnortes gefunden worden. Sie wurde Opfer eines Gewaltverbrechens. Die Ermittler gehen von einem Sexualdelikt aus. Die Ermittler gingen bislang hunderten Hinweisen nach, ohne dass es jedoch eine konkrete Spur gab. Die Staatsanwaltschaft sowie Privatpersonen haben insgesamt 25.000 Euro für Hinweise ausgesetzt, die zur Ermittlung des Täters führen.

Offen ist, ob der Fall mit dem Mord an der Studentin (19) in Freiburg, nicht weit von Endingen entfernt, zusammenhängt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?
Das staatliche Glücksspiel-System scheint vor dem Aus zu stehen. Kritiker warnen vor dem Lotto-Kollaps und erklären, wie es dazu kommen konnte.
„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?
Heidelberg: Polizei schießt auf Mann mit Messer 
In Heidelberg war ein Mann mit einem Messer bewaffnet unterwegs. Als er mit damit auf Polizisten zuging, schossen sie auf ihn. 
Heidelberg: Polizei schießt auf Mann mit Messer 
Betrunkener Ehemann bittet Polizei um ungewöhnlichen Gefallen
Ein betrunkener Ehemann hat sich am Samstagabend mit einem ungewöhnlichen Wunsch an die Polizei gewandt. Der 34-Jährige wollte in seinem Zustand auf keinen Fall nach …
Betrunkener Ehemann bittet Polizei um ungewöhnlichen Gefallen
Temperaturen bis minus 20 Grad: Deutschland eiskalt
Am 1. März ist der meteorologische Frühlingsanfang. Dem Winter ist der offizielle Beginn der neuen Jahreszeit aber offenbar egal: Es wird nochmal richtig kalt.
Temperaturen bis minus 20 Grad: Deutschland eiskalt

Kommentare