+
Die Nordseewellen überfluteten den kilometerlangen Sandstrand im nordfriesischen Badeort St. Peter-Ording.

Viele Polizeieinsätze

Im Norddeutschland stürmt's wieder

Flensburg - Knapp eine Woche nach dem verheerenden Sturm „Christian“ ist am Sonntag der nächste Herbststurm über den Norden Deutschlands geweht.

Polizei und Feuerwehr rückten vermehrt aus wegen umgeknickter Bäume und herabfallender Gegenstände, verletzt wurde nach ersten Angaben jedoch niemand. Betroffen waren laut Polizei und Feuerwehr vor allem der Kreis Nordfriesland, Flensburg und der Kreis Schleswig-Flensburg.

„Vom Umfang her war das jedoch deutlich weniger als beim Sturmtief "Christian"“, sagte ein Polizeisprecher. Vor allem an der Nordseeküste wie in St. Peter-Ording herrschten Windgeschwindigkeiten von teils 95 Kilometern pro Stunde. Der Betrieb des Sylt-Shuttle musste vorübergehend eingeschränkt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mysteriöser Fall: Nacktes Model (18) stürzt nach Party in den Tod
Ivana Smit, ein 18 Jahre altes Model aus den Niederlanden, kam am vergangenen Donnerstag unter mysteriösen Umständen in Kuala Lumpur ums Leben. Unbekleidet wurde ihre …
Mysteriöser Fall: Nacktes Model (18) stürzt nach Party in den Tod
Gericht: Auschwitz-Buchhalter Gröning muss Gefängnisstrafe antreten
Der ehemalige SS-Buchhalter Oskar Gröning muss seine vierjährige Gefängnisstrafe wegen Beihilfe zum Mord antreten. Der Antrag auf Haftaufschub des 96-Jährigen wurde …
Gericht: Auschwitz-Buchhalter Gröning muss Gefängnisstrafe antreten
Hund beißt Kinder: Halterin muss vier Jahre ins Gefängnis
Eine Frau in England muss für vier Jahre ins Gefängnis, weil ihr Hund mehrere Kinder gebissen und verletzt hat. Außerdem darf sie nie wieder einen Hund halten.
Hund beißt Kinder: Halterin muss vier Jahre ins Gefängnis
Überschwemmungen in Italien - Ort evakuiert
Unwetter machen Italien weiter zu schaffen. Wegen Überschwemmungen musste in der Region Emilia Romagna ein Ort evakuiert worden.
Überschwemmungen in Italien - Ort evakuiert

Kommentare