Um 400.000 Euro erleichtert

Erpresser schröpft Lotto-Millionär

Göttingen - Ein Erpresser hat einen Lotto-Millionär aus Niedersachsen ausgenommen. Das Opfer soll dem Mann aus Angst insgesamt mehr als 400 000 Euro übergeben oder überwiesen haben.

In der am Dienstag bekanntgewordenen Anklage heißt es, der 29-jährige Erpresser habe dem Lottogewinner mit Gewalt gedroht und dabei auch eine Schreckschusswaffe eingesetzt. Der Prozess soll kommende Woche vor dem Göttinger Landgericht beginnen. Mitangeklagt ist ein zweiter Mann wegen Beihilfe zu Erpressung.

Nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa hatte das Opfer im Juni 2011 rund 1,7 Millionen Euro beim Lotto gewonnen. Der Erpresser, der schon wegen anderer Straftaten aufgefallen war, habe davon erfahren und den Millionär wiederholt bedroht. Das Opfer hatte dem 29-Jährigen deshalb Ende vergangenen Jahres Beträge zwischen 10 000 und 100 000 Euro persönlich übergeben oder auf dessen Konto überwiesen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Igitt! „WWM“-Kandidatin bringt ekligen Glücksbringer mit
Zum 18. Jubiläum von „Wer wird Millionär“ gab es ein 18-Jährigen-Special. Eine Kandidatin überraschte dabei mit einem besonderen Glücksbringer.
Igitt! „WWM“-Kandidatin bringt ekligen Glücksbringer mit
„Humanitäre Katastrophe“: Puerto Rico verlangt Hilfe aus Washington
Hurrikan „Maria“ hat die Karibikinsel Puerto Rico verwüstet. Der Gouverneur bittet das Weiße Haus, die US-Bürger in dem Außengebiet nicht zu vergessen. Nach längerem …
„Humanitäre Katastrophe“: Puerto Rico verlangt Hilfe aus Washington
Vulkan auf Vanuatu spuckt Feuer und Asche: Einwohner fliehen
Auf einer der Inseln des Pazifikstaates Vanuatu ist am Dienstag der Vulkan Manaro ausgebrochen. Die Behörden verhängten über die gesamte Insel Ambae mit ihren insgesamt …
Vulkan auf Vanuatu spuckt Feuer und Asche: Einwohner fliehen
Mehr als 20 Oktoberfest-Ordner mit Bauchschmerzen in Klinik – es gibt Verdacht
Mehr als 20 Oktoberfest-Ordner müssen sich wegen gesundheitlicher Probleme in einer Münchner Klinik behandeln lassen. Die Rettungssanitäter scheinen den Grund schnell zu …
Mehr als 20 Oktoberfest-Ordner mit Bauchschmerzen in Klinik – es gibt Verdacht

Kommentare