+
Dunkle Regenwolken über dem deutsch-polnischen Grenzfluss Oder in Frankfurt (Oder). Foto: Patrick Pleul

Erst sonnig, später regnerisch

Offenbach (dpa) - Heute lebt im Tagesverlauf bei meist wechselnder bis starker Bewölkung die Schauer- und Gewittertätigkeit nahezu landesweit wieder auf. Vor allem im Südosten ist lokal erneut unwetterartiger Starkregen sowie größerer Hagel möglich.

Vorab wird es jedoch von den Alpen bis zum Bayerischen Wald bei wenigen Wolkenfeldern noch länger sonnig, meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Ansonsten kann auch in Küstennähe die Sonne bei einer nur geringen Niederschlagsneigung längere Zeit scheinen.

Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen 15 Grad auf den Nordseeinseln und bis 24 Grad in der Lausitz. Es weht ein schwacher bis mäßiger, an der Ostsee frischer Westwind.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neun Tote: Menschen in zu heißem Lkw auf Supermarkt-Parkplatz eingeschlossen
In brütender Hitze steht ein Lastwagen auf einem Supermarkt-Parkplatz in Texas. Im Laderaum sind Dutzende Menschen, ohne Wasser, ohne Kühlung - vermutlich Migranten aus …
Neun Tote: Menschen in zu heißem Lkw auf Supermarkt-Parkplatz eingeschlossen
Landwirt steht nach Schüssen auf Amtstierarzt vor Gericht
Weil er sein Vieh offenbar nicht korrekt hielt, sollten die Tiere eines Landwirts abgeholt und an Händler übergeben werden. Dies wollte der Bauer um jeden Preis …
Landwirt steht nach Schüssen auf Amtstierarzt vor Gericht
„Nacht der 1000 Lichter“: Gedenken an das Loveparade-Unglück
Vor sieben Jahren fanden bei der Loveparade in Duisburg 21 junge Menschen den Tod. Bei einer „Nacht der 1000 Lichter“ gedachten am Sonntag Angehörige und Verletzte der …
„Nacht der 1000 Lichter“: Gedenken an das Loveparade-Unglück
Die Rückkehr des Habichtskauzes
In Deutschland soll es wieder freilebende Habichtskäuze geben. Die jungen Eulenvögel werden behutsam an ihr Leben ohne menschliche Hilfe gewöhnt. Ganz oben auf dem …
Die Rückkehr des Habichtskauzes

Kommentare