+
Ein Spaziergänger hatte den Koffer mit der Leiche am 13. Juni am Spreeufer entdeckt.

In Berlin

Erste Spur im Fall der toten Frau im Koffer

Berlin - Im Fall der Frau, die in Berlin vor knapp zwei Wochen tot in einem Koffer entdeckt wurde, gibt es eine erste Spur. Am Mittwochnachmittag wurde ein Gebäude in der Sparrstraße in Berlin-Wedding durchsucht.

Eine Polizeisprecherin bestätigte am Donnerstag entsprechende Medienberichte. Einzelheiten nannte sie nicht.

Ein Passant hatte den Koffer mit der Leiche am 13. Juni am Spreeufer im Treptower Park entdeckt. Die Identität der Frau ist nach wie vor ungeklärt. Eine Obduktion hatte ergeben, dass sie Opfer eines Gewaltverbrechens wurde.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

18-Jähriger liefert sich Verfolgungsfahrt mit Zivilstreife
Ein junger Mann hat sich im Emsland eine halsbrecherische Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Nun droht dem 18-Jährigen eine Strafe.
18-Jähriger liefert sich Verfolgungsfahrt mit Zivilstreife
Zugbegleiter fällt zwischen Bahnsteig und Zug - schwer verletzt
Ein tragischer Unfall hat sich am Dortmunder Hauptbahnhof ereignet. Ein Zugbegleiter ist zwischen einen Bahnsteig und einen anfahrenden Eurocity gefallen. Er wollte zwei …
Zugbegleiter fällt zwischen Bahnsteig und Zug - schwer verletzt
Handy-Ladegerät explodiert in Londoner U-Bahn
Rauch und eine Explosion haben in einer Londoner U-Bahn-Station für Schrecken gesorgt. Doch die Feuerwehr und Polizei gaben schnell Entwarnung. 
Handy-Ladegerät explodiert in Londoner U-Bahn
Haben wilde Tiere eine Urlauberin in Griechenland zerfleischt?
Über einen Horror-Fund berichtet die griechische Polizei. Sie haben menschliche Überreste einer britischen Touristin entdeckt. Die 63-Jährige war seit Freitag vermisst …
Haben wilde Tiere eine Urlauberin in Griechenland zerfleischt?

Kommentare