Haushoch gewonnen

Erster afrikanischstämmiger Ortsbürgermeister in Niedersachsen

  • schließen

Rittmarshausen - Er hätte sich nie Chancen für den Posten ausgerechnet, doch Chicgoua Noubactep ist Niedersachsens erster afroamerikanischer Ortsbürgermeister. Der 48-Jährige wurde einstimmig gewählt.

Der 48-jährige Chicgoua Noubactep kommt ursprünglich aus Kamerun, lebt aber bereits seit 20 Jahren in Deutschland. Seinen Job als Geowissenschaftler führte ihn in die unterschiedlichsten Städte Deutschlands bis er schließlich an die Universität Göttingen gelangte.

Im Juli 2013 zog der Geowissenschaftler mit seiner Frau und drei Kindern in den 770-Einwohner-Ort Rittmarshausen, das ist ungefähr 15 Kilometer von Göttingen entfernt. Bürger des kleinen Ortes animierten Noubactep dazu, sich als Kandidat für den Ortsrat aufstellen zu lassen. Eine gute Entscheidung, wie sich herausstellen sollte, denn Noubactep gewann die Wahl mit 375 Stimmen. Das waren doppelt so viele Stimmen wie der zweitplatzierte Kandidat auf der Liste. Einstimmig wurde Noubactep daraufhin vom Ortsrat zum Ortsbürgermeister gewählt.

Wer Noubactep ist, wo er herkommt und was für spannende Projekte er umsetzen will, können Sie bei auf der in Kassel ansässigen Seite hna.de lesen

mt

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gesicht des ältesten Skeletts Amerikas rekonstruiert
Mexiko-Stadt (dpa) - Mittels 3D-Technik haben Forscher dem ältesten bekannten Skelett Amerikas ein Gesicht gegeben. Nach der Rekonstruktion hatte "Naia" asiatische Züge, …
Gesicht des ältesten Skeletts Amerikas rekonstruiert
Eurojackpot am 23.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 23.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen. 22 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Eurojackpot am 23.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Holz vor der Hütt‘n - Polizei-Tweet sorgt für Empörung bei Frauen
Der Bayreuther Polizei ist am Freitagnachmittag bei einem Tweet ein Fauxpas unterlaufen. Wegen eines abgebildeten Dirndl-Dekolletés handelten sich die Beamten eine Rüge …
Holz vor der Hütt‘n - Polizei-Tweet sorgt für Empörung bei Frauen
Aus der Wohnung geworfen: Rentner lebt seit zwei Jahren in seinem Opel
Horst Schürmann ist seit mehr als zwei Jahren obdachlos. Der Rentner lebt in seinem Auto und beschäftigt unter anderem die Caritas und seine Heimatstadt Solingen.
Aus der Wohnung geworfen: Rentner lebt seit zwei Jahren in seinem Opel

Kommentare