+
In einem Labor wird eine Labormaus für einen Versuch vorbereitet. Foto: Jan-Peter Kasper/Illustration

Erstmals seit Jahren weniger Tierversuche in Deutschland

München (dpa) - Die Zahl der Tierversuche ist in Deutschland zum ersten Mal seit Jahren zurückgegangen. Wie das Bundeslandwirtschaftsministerium am Sonntag mitteilte, wurden im vergangenen Jahr 2,7 Prozent weniger Tiere für die Forschung eingesetzt als 2012.

Demnach wurden 2013 rund drei Millionen Wirbeltiere für Tierversuche und andere wissenschaftliche Zwecke verwendet. "Insgesamt stellt die Zahl eine Trendwende dar, da in den vergangenen zehn Jahren die Zahl der verwendeten Tiere in Forschungsversuchen kontinuierlich gestiegen war", betonte Ministeriumssprecher Christian Fronczak. Er bestätigte damit einen Bericht des Nachrichtenmagazins "Focus".

Laut Fronzcak wurden im Jahr 2013 in Deutschland 2 997 152 Wirbeltiere in Tierversuchen und für andere wissenschaftliche Zwecke eingesetzt. Mit mehr als 87 Prozent waren die meisten davon Nagetiere wie Mäuse und Ratten, sieben Prozent waren Fische und drei Prozent Kaninchen. Zudem wurden 2165 Affen und Halbaffen für Tierversuche verwendet. Den Rückgang erklärte Fronzcak damit, dass weniger Tiere für toxikologische Sicherheitsprüfungen gebraucht würden. Dies lag unter anderem daran, dass für diese Prüfungen vermehrt Ersatzverfahren zum Einsatz kamen, die keine Tiere mehr erfordern.

Statistik zur Zahl der Tierversuche

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rettungswagen baut Unfall und kippt um - Hochschwangere Frau an Bord wird verletzt
In Hamburg wurden bei einer Kollision eines Rettungswagens mit einem Auto mehrere Personen verletzt, darunter eine hochschwangeren Patientin. 
Rettungswagen baut Unfall und kippt um - Hochschwangere Frau an Bord wird verletzt
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Die Polizei Frankfurt stoppt einen Ford Mustang: Ein Tuning-Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig.
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Frauen schreien in Panik, Gäste verlassen ihre Tische: Im bekannten MTZ-Eiscafé "Tiziano" ist es zu einer wüsten Schlägerei gekommen. Dabei waren auch Waffen im Einsatz.
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Polizei verhaftet nackten Mann auf Straße - was er vorher gemacht hat, macht Beamte sprachlos
In Frankfurt verhaftet die Polizei einen nackten Mann auf der Straße - doch was sich die 15 Minuten vor der Verhaftung in Bockenheim abspielte, ist wirklich unglaublich. 
Polizei verhaftet nackten Mann auf Straße - was er vorher gemacht hat, macht Beamte sprachlos

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.