+
Prozessbeginn: Der 46-Jährige soll jahrelang Jugendliche missbraucht haben. Foto: Holger Hollemann

Prozess in Niedersachsen

Heim-Erzieher soll jahrelang Jungen missbraucht haben

Die Taten liegen Jahre zurück, der Vorwurf aber wiegt schwer: Ein Erzieher soll in einem Heim in Niedersachsen Kinder missbraucht haben. Deshalb muss er sich nun vor Gericht verantworten.

Bückeburg/Rinteln (dpa) - Mehr als zehn Jahre lang soll ein Erzieher in einem Heim in Rinteln (Niedersachsen) Jungen sexuell missbraucht haben. Heute begann der Prozess gegen den heute 46-Jährigen. Er soll die Taten zwischen Mai 1999 und November 2009 begangen haben.

Für die Aussage des Angeklagten wurde beim Landgericht Bückeburg die Öffentlichkeit ausgeschlossen. Schon vor Prozessbeginn hatte der Verteidiger erklärt, dass sein Mandant die Vorwürfe bestreitet.

Zu dem Missbrauch an den Kindern und Jugendlichen soll es in dem Heim, aber auch auf Ferienfreizeiten und im Auto des Erziehers gekommen sein, hieß es in der Anklage. Konkret sind 15 Taten angeklagt, die Staatsanwaltschaft geht von vier Opfern aus, die damals 12 bis 14 Jahre alt waren. Der Angeklagte hat heute beruflich keinen Kontakt zu Jugendlichen mehr und lebt im Kreis Lippe.

Die Vorwürfe seien erst später ans Licht gekommen und von der Polizei in beharrlichen Ermittlungen weiter geprüft und konkretisiert worden, teilte ein Gerichtssprecher mit. Ein möglicher Betroffener hatte sich zunächst an die Behörden gewandt. Obwohl sein konkreter Fall bereits verjährt war, nahmen die Polizei Ermittlungen auf.

Die Missbrauchsfälle sollen sich in einer Einrichtung für Kinder und Jugendliche mit besonderem sozialpädagogischem Betreuungsbedarf abgespielt haben. Für den Prozess sind bis Ende April elf Verhandlungstage vorgesehen und 24 Zeugen geladen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei zeigt Mega-Fund von Drogen-Razzia: Rocker von Hells Angels festgenommen
Mehr als eine Tonne Kokain: Diesen unglaublichen Fund einer Razzia in Hamburg hat die Polizei präsentiert - und einige Erkenntnisse zu den Drogen veröffentlicht.
Polizei zeigt Mega-Fund von Drogen-Razzia: Rocker von Hells Angels festgenommen
Polizei fasst "Drogen-Baron" - und macht bei ihm spektakulären Fund
Der Polizei gelang in Lüneburg ein Schlag gegen die örtliche Drogen-Szene. Sie nahm den Kopf einer Bande fest und beschlagnahmte Heroin, Kokain, Amphetamine, Haschisch …
Polizei fasst "Drogen-Baron" - und macht bei ihm spektakulären Fund
Brutaler Raubüberfall: Polizei jagt Täter - Verdächtiger sieht Bushido verblüffend ähnlich
Nach einem brutalen Raubüberfall in Wilhelmshaven sucht die Polizei mit einem Phantombild nach einem der Räuber. Die Ähnlichkeit mit Rapper Bushido ist verblüffend.
Brutaler Raubüberfall: Polizei jagt Täter - Verdächtiger sieht Bushido verblüffend ähnlich
Giulia Siegel postet verführerisches Foto in Reizwäsche - der Anlass ist ein trauriger
Was darf eine Frau untenherum tragen, um nicht in Verruf zu geraten? Ein Gerichtsurteil sorgt für Aufsehen - und Giulia Siegel wehrt sich.
Giulia Siegel postet verführerisches Foto in Reizwäsche - der Anlass ist ein trauriger

Kommentare