+
Angeln an Weihnachtenin in Hamburg bei Sonnenschein. Foto: Markus Scholz

Es bleibt vielerorts mild

Offenbach (dpa) - Am Samstag ist es im Norden vielfach bedeckt und im Küstenumfeld regnet es zum Teil länger anhaltend, bevor der Regen am Nachmittag von Süden her allmählich nachlässt, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte.

Von der Mitte bis in den Süden ist es dagegen wechselnd wolkig, zum Teil zeigt sich die Sonne auch längere Zeit, vor allem im Süden. Vereinzelt kann sich aber auch zäher Nebel halten.

Die Höchstwerte liegen zwischen 9 und 15 Grad, bei zähem Nebel im Südosten bleibt es deutlich kälter. Der Wind weht im Norden mäßig bis frisch mit steifen, an den Küsten und im Mittelgebirge stürmischen Böen oder Sturmböen aus Südwest. Im Süden weht meist nur schwacher Wind. In der Nacht zum Sonntag gibt es im Norden noch etwas Regen. Sonst ist es überall trocken und vor allem von der Mitte bis in den Süden ist es teils nur gering bewölkt oder klar. Zum Teil bildet sich dichter Nebel.

Die Tiefstwerte liegen zwischen 11 Grad im Norden und 1 Grad im Süden. Am Alpenrand ist örtlich leichter Frost möglich. Der Südwestwind lässt allmählich nach, ausgangs der Nacht ist nur noch an den Küsten und in höheren Mittelgebirgslagen mit starken oder einzelnen stürmischen Böen zu rechnen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frauen leisten 60 Prozent mehr unbezahlte Arbeit als Männer
Berlin (dpa) - Der größte Teil unbezahlter Hausarbeit, Kinderbetreuung und Angehörigen-Pflege wird in Deutschland weiterhin von Frauen geleistet. Das bestätigt eine …
Frauen leisten 60 Prozent mehr unbezahlte Arbeit als Männer
32-Jähriger aus Syke soll seine Ehefrau ermordet haben
Syke - Ein 32-Jähriger hat offenbar seine Ehefrau zu Tode gewürgt. Der Mann stellt sich nach der Tat der Polizei. Die drei Kinder des Paares werden dem Jugendamt …
32-Jähriger aus Syke soll seine Ehefrau ermordet haben
21-Jährige stürzt von Kreidefelsen in den Tod
Jasmund - Einer jungen Frau ist offenbar ihre Unachtsamkeit beim Fotografieren zum Verhängnis geworden. Die 21-Jährige stürzt auf Rügen von einem Kreidefelsen und …
21-Jährige stürzt von Kreidefelsen in den Tod
Polizei stoppt Zwölfjährigen am Steuer auf Tour durch australisches Outback
Sydney - Die Polizei hat im einsamen australischen Outback einen Zwölfjährigen gestoppt, der auf eigene Faust zu einer rund 4000 Kilometer langen Fahrt quer durch den …
Polizei stoppt Zwölfjährigen am Steuer auf Tour durch australisches Outback

Kommentare