+
Für viele gehört Schnee zum Weihnachtsfest. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Etwa jeder dritte Deutsche wünscht sich weiße Weihnachten

Baierbrunn (dpa) - Schnee gehört einer Umfrage zufolge in Deutschland mit zu den sehnlichsten Wünschen für die bevorstehenden Feiertage.

In der repräsentativen Studie des Marktforschungsunternehmens GfK für die "Apotheken Umschau" gaben etwa 30 Prozent der Befragten ein verschneites Weihnachtsfest als Wunsch an.

Für gut 60 Prozent der Befragten stehen gemeinsame schöne Stunden im Kreis der Familie ganz oben auf der Liste. 41 Prozent hoffen, einfach möglichst ruhige Weihnachtsfeiertage zu verbringen. Knapp 37 Prozent wünschen sich möglichst wenig Stress durch Einkäufe oder Vorbereitungen.

Die Befragten konnten bis zu drei Wünsche angeben. Nur etwa 3 Prozent sagten demnach: "Ich würde Weihnachten am liebsten ganz abschaffen."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei verhaftet nackten Mann auf Straße - was er vorher gemacht hat, macht Beamte sprachlos
In Frankfurt verhaftet die Polizei einen nackten Mann auf der Straße - doch was sich die 15 Minuten vor der Verhaftung in Bockenheim abspielte, ist wirklich unglaublich. 
Polizei verhaftet nackten Mann auf Straße - was er vorher gemacht hat, macht Beamte sprachlos
Achtung! Polizei jagt diesen gefährlichen Messer-Mann - er ist auf freiem Fuß
Die Polizei jagt diesen gefährlichen Messer-Mann - er ist auf freiem Fuß. Fahndungsfotos veröffentlicht: Wer kann helfen?
Achtung! Polizei jagt diesen gefährlichen Messer-Mann - er ist auf freiem Fuß
Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt
Die Polizei stoppt einen betrunkenen Raser auf der Autobahn: Schock für die Beamten, als sie den Wagen genauer unter die Lupe nehmen.
Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Die Polizei Frankfurt stoppt einen Ford Mustang: Ein Tuning-Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig.
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.