Etwa 20 Verletzte bei Unfall von Touristen-Reisebus in Tschechien

Prag - Beim Unfall eines Reisebusses aus Österreich sind in Tschechien mindestens 20 Menschen verletzt worden.

Der aus Kärnten stammende Bus sei in der Nähe des südböhmischen Ortes Rozmberk nad Vltavou möglicherweise wegen des riskanten Überholmanövers eines anderen Wagens von der Straße abgekommen und habe sich überschlagen, meldete die Prager Nachrichtenagentur CTK. Dabei seien mindestens fünf Insassen schwer und 15 leicht verletzt worden.

Auch interessant

Kommentare