360.000 Euro Gehalt für Sekretärin: Haft für Chef

Frankfurt/Main - Ein Jahresgehalt von 360.000 Euro für die Buchhaltung hielt auch das Landgericht Frankfurt für stark überhöht - und hat einen Manager und dessen Sekretärin deshalb zu je 20 Monaten Haft verurteilt.

Der 62-Jährige hatte als Geschäftsführer einer Unternehmensberatung seiner Vorzimmerdame nicht nur das fürstliche Gehalt, sondern noch weitere Beträge zugeschanzt - insgesamt ging das Gericht am Freitag von mindestens 500 000 Euro Schaden aus. Zur Verteidigung hatte der Angeklagte darauf gepocht, bei der Bezahlung von Mitarbeitern weitgehend freie Hand gehabt zu haben. Der Kammer gingen mehrere 100 000 Euro aber zu weit - sie verurteilte den Mann wegen Betruges und die Sekretärin wegen Beihilfe.

Die 61-Jährige sei trotz fehlender fachlicher Qualifikation mit dem überzogenen Gehalt ausgestattet, das Unternehmen dadurch erheblich geschädigt worden. Hinzu kam, dass das Duo den Schaden noch nicht wiedergutgemacht hat. Wegen interner Querelen hatten beide die Firma vorzeitig verlassen. Der Frau war zuvor eine Abfindung von 780 000 Euro zugesagt worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dortmund räumt riesigen Hochhauskomplex wegen Brandgefahr
Nach dem tödlichen Hochhausbrand in London nehmen Fachleute auch deutsche Wohnhäuser unter die Lupe. In Wuppertal und Duisburg werden kurz darauf große Gebäude geräumt. …
Dortmund räumt riesigen Hochhauskomplex wegen Brandgefahr
Mädchen stirbt offenbar an pestizidbelasteter Mandarine
Das Mädchen hatte die Mandarine auf einem Weg in der Provinz Corrientes gefunden und gegessen. Noch bevor die Zwölfjährige ins Krankenhaus kam, starb sie.
Mädchen stirbt offenbar an pestizidbelasteter Mandarine
US-Unternehmen kürzt Bonus seines Chefs wegen schlechten Benehmens
Wegen einer vulgären Schimpftirade wurde dem Chef einer US-Maklerfirma der Bonus gekürzt. Auch mit einer Entlassung wurde gedroht, sollte sich der Vorfall wiederholen. 
US-Unternehmen kürzt Bonus seines Chefs wegen schlechten Benehmens
Gigantischer Eisberg treibt aufs Meer hinaus
Über Wochen hatte sich der gigantische Eisberg A68 kaum von der Stelle bewegt - jetzt macht sich der 5800 Quadratkilometer große Riese auf die Reise ins offene Meer.
Gigantischer Eisberg treibt aufs Meer hinaus

Kommentare