360.000 Euro Gehalt für Sekretärin: Haft für Chef

Frankfurt/Main - Ein Jahresgehalt von 360.000 Euro für die Buchhaltung hielt auch das Landgericht Frankfurt für stark überhöht - und hat einen Manager und dessen Sekretärin deshalb zu je 20 Monaten Haft verurteilt.

Der 62-Jährige hatte als Geschäftsführer einer Unternehmensberatung seiner Vorzimmerdame nicht nur das fürstliche Gehalt, sondern noch weitere Beträge zugeschanzt - insgesamt ging das Gericht am Freitag von mindestens 500 000 Euro Schaden aus. Zur Verteidigung hatte der Angeklagte darauf gepocht, bei der Bezahlung von Mitarbeitern weitgehend freie Hand gehabt zu haben. Der Kammer gingen mehrere 100 000 Euro aber zu weit - sie verurteilte den Mann wegen Betruges und die Sekretärin wegen Beihilfe.

Die 61-Jährige sei trotz fehlender fachlicher Qualifikation mit dem überzogenen Gehalt ausgestattet, das Unternehmen dadurch erheblich geschädigt worden. Hinzu kam, dass das Duo den Schaden noch nicht wiedergutgemacht hat. Wegen interner Querelen hatten beide die Firma vorzeitig verlassen. Der Frau war zuvor eine Abfindung von 780 000 Euro zugesagt worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fenster von US-Helikopter kracht auf Sportplatz einer Grundschule
Mit einem Schrecken sind Kinder einer Grundschule in Japan davon gekommen. Ein Fenster eines US-Militärhubschrauber dort auf den Sportplatz gekracht.
Fenster von US-Helikopter kracht auf Sportplatz einer Grundschule
Nach Explosion von Gas-Terminal läuft Versorgung wieder
Die Explosion in einer österreichischen Verteilstation hatte in mehreren Ländern Sorge um die Gasversorgung ausgelöst. Nun hat sich die Lage normalisiert.
Nach Explosion von Gas-Terminal läuft Versorgung wieder
Gotthard-Tunnel nach schwerem Unfall gesperrt - zwei Tote
Der Gotthard-Tunnel ist komplett gesperrt. Am Mittwochmorgen ist es im Gotthard-Tunnel zu einem schweren Unfall gekommen, wie Medien berichten.
Gotthard-Tunnel nach schwerem Unfall gesperrt - zwei Tote
Feuerwehr führt Buschfeuer in Bel Air auf Obdachlose zurück
Tausende Feuerwehrleute kämpfen seit mehr als einer Woche gegen die Waldbrände in Kalifornien. Nicht alle Feuer sind nur auf Trockenheit zurückzuführen.
Feuerwehr führt Buschfeuer in Bel Air auf Obdachlose zurück

Kommentare