+
Nach dem Schwerverbrecher Thomas Feldhofer wird europaweit gefahndet.

Europaweite Fahndung: Wer hat diesen Mann gesehen?

Magdeburg/Krefeld - Der Bankräuber Thomas Feldhofer aus Krefeld wird inzwischen auch wegen versuchten Polizistenmordes europaweit gesucht. Vor knapp zwei Wochen entkam er in einer spektakulären Flucht.

Das bestätigte die Polizei in Düsseldorf am Donnerstag. In Krefeld war er vor knapp zwei Wochen mit Vollgas auf einen Beamten zugefahren, der gerade noch zur Seite springen konnte. Fünf Autos demolierte er bei seiner spektakulären Flucht, nachdem eine Zivilstreife ihn festnehmen wollte.

Der Gesuchte ist nach seinem Banküberfall in Sachsen-Anhalt wie vom Erdboden verschluckt. Es sei fraglich, ob sich der Mann noch in Sachsen-Anhalt aufhalte, sagte der Sprecher des Landeskriminalamtes in Magdeburg, Stefan Brodtrück, am Donnerstag.

Feldhofer hatte am Dienstag eine Sparkasse in Arendsee im Norden Sachsen-Anhalts überfallen und soll mit einem gestohlenen Wagen unterwegs sein. Zuvor hatte er in Hessen und mehrfach in Nordrhein-Westfalen zugeschlagen. Zuletzt war der 46-Jährige mit einem grauen Peugeot 3008 mit dem Kennzeichen MTK-F 540 unterwegs.

“Der Mann ist gefährlich, er hat eine Waffe“, sagte der Sprecher der Polizei in Salzwedel, Frank Semisch. Er riet Bürgern, sofort die Polizei zu informieren, falls sie auf den Mann träfen. “Man sollte nicht den Helden spielen.“ Die Polizei sucht mit Bildern, Plakaten und einem Video nach dem 46-Jährigen.

Feldhofer war 2001 nach einer 1991 begonnenen Serie von acht Banküberfällen und weiteren Raub-Taten zu elf Jahren Haft verurteilt worden. 2008 war er auf Bewährung auf dem Gefängnis entlassen worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

45 Jahre Gefängnis für Mörder von Miss Honduras 
2014 tötete Plutarco R. die damalige Miss Honduras und ihre ältere Schwester. Nun wurde er zu 45 Jahren Haft verurteilt.
45 Jahre Gefängnis für Mörder von Miss Honduras 
Grausame Entdeckung: 11-Jährige gefesselt am Wartberg gefunden
Die Kripo ermittelt. Das Mädchen wurde von Spaziergängern gefunden. Es sagt, es erinnere sich nicht daran, wie es dort hinkam.
Grausame Entdeckung: 11-Jährige gefesselt am Wartberg gefunden
Nach dem Beben: Mexiko sucht weiter nach Verschütteten
Es ist ein dramatischer Wettlauf gegen die Zeit - und gelebte Solidarität: In Mexiko helfen Zehntausende Menschen, die Trümmer abzutragen, um noch Überlebende des …
Nach dem Beben: Mexiko sucht weiter nach Verschütteten
Lottospielerin tippte 30 Jahre dieselben Zahlen - jetzt gewann sie eine Mega-Summe
Eine 67-jährige Amerikanerin tippte 30 Jahre lang bei einer Lotterie die gleichen Zahlen - und jetzt wurde sie belohnt. Sie gewann eine Mega-Summe
Lottospielerin tippte 30 Jahre dieselben Zahlen - jetzt gewann sie eine Mega-Summe

Kommentare