+
Ein Helfer bringt am 25.11.2015 in Hamburg-Wilhelmsburg nach dem Fund von einem Bombenblindgänger eine ältere Frau in eine Notunterkunft.

Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg

Evakuierung in Hamburg wegen Bombenentschärfung

Hamburg - Tausende Bewohner im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg wurden am Mittwochvormittag in Sicherheit gebracht. Sie soll Mittags entschärft werden.

Vor der geplanten Entschärfung eines Blindgängers aus dem Zweiten Weltkrieg sind am Mittwochvormittag Tausende Bewohner in Hamburg-Wilhelmsburg in Sicherheit gebracht worden. Unter den bis zu 4000 Betroffenen seien auch Bewohner eines Pflegeheims, sagte ein Sprecher der Feuerwehr.

Die englische 500-Kilo-Bombe war am Dienstagnachmittag bei Sondierungsarbeiten mitten in einem Wohngebiet in drei Meter Tiefe entdeckt worden. Sie soll am Mittwochmittag vom Kampfmittelräumdienst entschärft werden. Die Feuerwehr sprach von einer komplexen Lage, da sich die Bombe mitten in einem Wohngebiet befinde. .

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Fast 15 Millionen Mädchen weltweit sind bei ihrer Hochzeit jünger als 18 Jahre gewesen. Das berichtet die Chefin der Hilfsorganisation Save the Children.
Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Nach der Veröffentlichung von Bildern hat die Polizei einen mutmaßlichen Vergewaltiger gefasst: Der 34 Jahre soll sich an zwei jungen Männern vergangen haben.
Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff
Piraten haben vor der Küste Nigerias ein Schiff aus Hamburg angegriffen. Als die Besatzungsmitglieder das Schiff verlassen wollten, wurden sechs von ihnen verschleppt.
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff
Brasilianische Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin
Bei einem tragischen Unfall wurde in Rio de Janeiro eine spanische Touristin erschossen. Sie hatte mit einem Jeep eine Straßensperre der Polizei durchbrochen.
Brasilianische Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin

Kommentare