Familiendrama auf Ferieninsel

Ex-Freund tötet Schwangere - Tochter (6) muss zusehen

Snøde - Horrortat im Urlaubs-Idyll: Vor den Augen seiner kleinen Tochter soll ein Mann auf der dänischen Ferieninsel Langeland die schwangere Mutter des Mädchens erschossen haben. Dann gab es ein weiteres Opfer.

Der 25-Jährige war am Sonntagabend zu seiner Ex-Freundin in den Ort Snøde gefahren, um die gemeinsame sechsjährige Tochter bei ihr abzuliefern, wie die Polizei in Fünen am Montag berichtete. „Er zieht seine Ex-Freundin in sein Auto und erschießt sie“, sagte ein Polizeisprecher der Nachrichtenagentur Ritzau. „Dann kommt der neue Freund aus dem Haus, worauf der Täter ihn anfährt und erschießt.“ 

Die Sechsjährige habe die ganze Zeit im Auto gesessen. Bei der Waffe handelte es sich um ein Jagdgewehr.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bericht: Ermittlungsverfahren gegen französischen Milliardär Bolloré
Die französische Justiz hat laut einem Agenturbericht ein Ermittlungsverfahren gegen den prominenten Milliardär Vincent Bolloré eröffnet.
Bericht: Ermittlungsverfahren gegen französischen Milliardär Bolloré
Mutmaßlich Serienmörder „Golden State Killer“ in Kalifornien gefasst
Mehr als 30 Jahre nach einer Serie von Morden und Vergewaltigungen in Kalifornien hat die Polizei möglicherweise den Täter gefasst.
Mutmaßlich Serienmörder „Golden State Killer“ in Kalifornien gefasst
Alfie Evans darf nicht ausreisen - erneute Niederlage für Eltern
Die Eltern des todkranken britischen Jungen Alfie Evans kämpfen vor Gericht dafür, dass ihr Sohn zur Behandlung nach Rom ausgeflogen werden darf. Ein Flugzeug stünde …
Alfie Evans darf nicht ausreisen - erneute Niederlage für Eltern
Bombenanschlag auf BVB: Große Emotionen im Zeugenstand
Schmerzhafte Erinnerungen im Dortmunder BVB-Prozess: Acht Spieler, die den Bombenanschlag im vergangenen Jahr miterlebt haben, sagen aus. Einer muss dabei weinen.
Bombenanschlag auf BVB: Große Emotionen im Zeugenstand

Kommentare