+
Norbert Schatz (M), suspendierter Kapitän des Schulschiffes "Gorch Fock" steht im August 2010 in Kiel vor dem Auslaufen an Deck.

Ex-Kommandant Schatz womöglich vor Rückkehr auf "Gorch Fock"

Kiel - Der suspendierte Kommandant der “Gorch Fock“, Norbert Schatz, kehrt möglicherweise auf diesen Posten zurück.

“Er ist gewillt“, sagte Marineinspekteur Axel Schimpf am Freitag in Kiel nach Rückkehr des Segelschulschiffes mit Blick auf Schatz. Schimpf fügte hinzu: “Er weiß, dass wir uns noch ein paar Tage in Geduld üben müssen.“

Der zurückgetretene Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) hatte Schatz von seinem Posten abberufen und die “Gorch Fock“ nach Deutschland zurückbeordert.

Lesen Sie dazu:

Gorch Fock zurück in Kiel

Nach dem tödlichen Sturz der 25 Jahre alten Offiziersanwärterin Sarah Lena S. aus der Takelage war das Segelschulschiff in die Kritik geraten. Sie war am 7. November vergangenen Jahres im brasilianischen Hafen von Salvador da Bahia im Rahmen der Segelvorausbildung aus 27 Meter Höhe auf das Deck gestürzt. Zudem gab es Vorwürfe, an Bord würden Kadetten drangsaliert.

Noch ist über die Zukunft des Schiffes nicht entschieden. Marineinspekteur Schimpf sprach sich aber für den Erhalt aus. “Das Schiff ist seinen Preis wert“, sagte er mit Blick auf die Kosten für den Unterhalt. Er habe keinen Grund, das Schiff als solches in Frage zu stellen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vier Kinder bei heftigem Regen auf den Philippinen ertrunken
Manila - Die Philippinen wurden am Montag von ungewöhnlich heftigen Regenfällen heimgesucht. Dabei kamen fünf Menschen ums Leben, vier davon waren noch Kinder. 
Vier Kinder bei heftigem Regen auf den Philippinen ertrunken
Suche nach Flug MH370 eingestellt - Angehörige protestieren
Das Verschwinden von Flug MH370 bleibt vorerst eines der größten Rätsel der Luftfahrtgeschichte. Die Suche nach der Boeing 777 wird beendet. Die Hoffnung auf einen …
Suche nach Flug MH370 eingestellt - Angehörige protestieren
Brasilien: Polizei räumt Gefängnisdach nach Blutbad mit 26 Toten
Natal - Nach dem Blutbad in einem brasilianischen Gefängnis hat die Polizei am Montag das Dach der Haftanstalt geräumt, das von mehreren Dutzend Häftlingen besetzt …
Brasilien: Polizei räumt Gefängnisdach nach Blutbad mit 26 Toten
Mutmaßliche Dreifachmörderin vor Gericht
Nach dem Brand in einer Gießener Wohnung wird die Leiche eines Mannes entdeckt. Doch nicht das Feuer brachte ihn um, sondern rohe Gewalt. Die Ermittler machen eine …
Mutmaßliche Dreifachmörderin vor Gericht

Kommentare